Es gibt unzählige natürliche und wirksame Alternativen zu Chemikalien. Weißer Essig, auch Alkoholessig oder Kristallessig genannt, ist einer davon. Dieses Produkt ist für seine unbestreitbare Rolle bei der Hauswartung bekannt. Dieser natürliche Inhaltsstoff hat viele reinigende Eigenschaften, die Sie kennen sollten, um ihn in Ihr tägliches Leben einzuführen. Darüber hinaus ist weißer Essig ein unverzichtbarer Verbündeter bei der Pflege Ihres Gartens. Entdecken Sie die 10 unerwarteten Verwendungsmöglichkeiten von weißem Essig für den Garten.

Weißer Essig ist ein natürlicher Reiniger, der viele verschiedene Verwendungszwecke hat. Diese  farblose  Flüssigkeit   besteht aus Wasser und Essigsäure und hat daher einen manchmal ausgeprägten Geruch. Im Gegensatz zu Haushaltsprodukten, die chemische Inhaltsstoffe enthalten, belastet weißer Essig die Atmosphäre nicht. Wenn Sie einen Garten haben und nicht wissen, welches Produkt Sie für die Pflege verwenden sollen, zögern Sie nicht länger: Weißer Essig ist Ihr bester Verbündeter.

1. Terrakottatöpfe reinigen

Die Terrakottatöpfe zeichnen sich durch ihre natürliche rote Farbe aus, die den Pflanzen ein schlichtes und raffiniertes Aussehen verleiht. Mit der Zeit neigen Terrakotta-Töpfe jedoch dazu, außen Kalkablagerungen zu hinterlassen. Um diese hartnäckigen Flecken zu beseitigen, ist weißer Essig zweifellos das beste Naturprodukt.

Lesen Sie auch: So reinigen Sie Abflüsse mit Backpulver und Essig

2. Entfernen Sie Unkraut an den Wänden und auf dem Gehweg

Weißer Essig ist wegen seiner reinigenden Eigenschaften sehr beliebt und eignet sich auch hervorragend als natürlicher Unkrautvernichter. Wenn Sie Unkraut an den Wänden Ihres Gartens haben, müssen Sie die Stelle nur mit reinem Gartenessig besprühen, um diese unerwünschten Pflanzen zu beseitigen.

3. Ameisen beseitigen

Manchmal ist es schwierig, die Ameisen zu vertreiben, die in unseren Garten eindringen. Wir könnten versucht sein, Produkte zu verwenden, die reich an Pestiziden und schädlich für unsere Umwelt sind, oder wir können uns für eine natürliche und wirksame Lösung entscheiden: weißen Essig. Mischen Sie dazu einfach gleiche Mengen Wasser und weißen Essig und sprühen Sie diese Lösung dann auf die Ameisenhaufen in Ihrem Garten.

4. Halten Sie Tiere vom Garten fern

Viele Haustiere hassen den Geruch von weißem Essig. Dieses Produkt wirkt als natürliches Abwehrmittel und wehrt Nagetiere, Maulwürfe, Hunde und Katzen ab, die in Ihren Garten eindringen und Ihr Gemüsebeet ruinieren. Alles, was Sie tun müssen, ist, alte Kleidungsstücke in weißem Essig zu tränken und sie in der Nähe der Tür zu Ihrem Garten zu platzieren, um zu verhindern, dass vierbeinige Besucher empfangen werden.

5. Erhöhen Sie die Lebensdauer von Schnittblumen

Dieser Trick wird Fans des Blumenpflückens begeistern. Um die Lebensdauer der gepflückten Blumen zu verlängern, geben Sie 2 Esslöffel weißen Essig und einen Teelöffel Zucker pro Liter Wasser in die dafür vorgesehene Vase.

6. Unkraut töten

Um Unkraut in Ihrem Garten zu beseitigen, gibt es nichts Besseres als die Verwendung von Essig, der für diesen Zweck angeblich wirksam ist. Sprühen Sie dazu weißen Essig auf die Vegetation in Ihrem Garten und wiederholen Sie den Vorgang 2 bis 3 Tage lang.

7. Insekten jagen

Essig ist ein natürliches Insektizid, das Ihre Pflanzen effektiv vor bestimmten unzeitigen Besuchern schützt. Um Ungeziefer in Ihrem Garten loszuwerden, müssen Sie lediglich drei Tassen Wasser, eine Tasse Essig und eine Tasse Spülmittel in eine Sprühflasche geben. Schütteln Sie die Flasche und besprühen Sie dann Ihre Pflanzen mit dieser Lösung.

8. Machen Sie Ihre Pflanzen glücklich

Einige Pflanzen wie Rhododendren, Gadenien und Azaleen wachsen bevorzugt auf sauren Böden. Wenn Sie diese Pflanzen haben, können Sie die Säure des Essigs nutzen, um Ihren Gartenboden zu düngen. Geben Sie einfach eine Tasse weißen Essig in Ihre Gießkanne und füttern Sie Ihre Pflanzen.

Lesen Sie auch: Warum muss man ein mit Essig getränktes Tuch auf die Windschutzscheibe des Autos legen?

9. Rost von Gartengeräten entfernen

Gartenliebhaber wissen, dass Sie Ihre Werkzeuge lange erhalten können. Wenn Rost Ihre Gartengeräte verstopft, weichen Sie sie einige Minuten lang in einem Behälter mit weißem Essig ein. Spülen Sie die Werkzeuge anschließend ab und reinigen Sie sie wie gewohnt.

10. Pflanzen vor Pilzen schützen

Mit weißem Essig können Sie Ihre Pflanzen auch vor Pilzen schützen.  Tatsächlich verfügt dieses Produkt über antimykotische Eigenschaften   , die von Mikroben befallene Pflanzen heilen können. Fügen Sie zwei Teelöffel Essig zu einem Kamillentee hinzu und sprühen Sie diese Lösung auf Ihre Pflanzen.

Lesen Sie auch:Wie entferne ich Kalkspuren von Duschwänden in 2 Minuten? Jeder hat diese Zutat in der Küche