Wie oft mussten Sie verschimmelte oder verfaulte Lebensmittel wegwerfen, weil Sie sie nicht bald verzehren konnten? In diesem Artikel verraten wir Ihnen 20 einfache Tricks und Ideen, um alltägliche Lebensmittel länger haltbar zu machen. Dadurch sparen Sie Geld und vor allem reduzieren Sie die Menge an Lebensmitteln, die Sie wegwerfen müssen, und schonen gleichzeitig die Umwelt und Ihren Geldbeutel.

1. So lagern Sie Zwiebeln 

Alle Zwiebeln, die wir konservieren wollen, müssen sauber und trocken sein und einzeln in alten Frauenstrümpfen stecken. Ein sehr einfaches und wirtschaftliches System.

2. Sorgen Sie für Ordnung in Ihrem Kühlschrank

Damit die Lebensmittel so lange wie möglich in gutem Zustand bleiben, ist die richtige Aufteilung der Lebensmittel im Kühlschrank von entscheidender Bedeutung.

3. So konservieren Sie aromatische Pflanzen 

Wickeln Sie sie in eine Plastiktüte und binden Sie sie mit einem Gummiband um den Stiel. Stellen Sie sie in den Kühlschrank, dann sind sie länger haltbar.

4. Die Erdbeeren im Essig einweichen

Mischen: 1 Teil weißer Essig mit 10 Teilen Wasser. Befeuchten Sie die Erdbeeren mit der Mischung und trocknen Sie sie ab. Sie halten zwei Wochen, ohne zu verfaulen.

5. So vermeiden Sie die Oxidation von Avocados

Avocado lässt sich gut mit etwas Zitronen-, Oliven- oder Sonnenblumenöl konservieren. Öl ist eine der Zutaten, die dafür sorgt, dass die Avocado weder ihre Farbe noch ihren Geschmack verliert.

Damit Kartoffeln möglichst lange haltbar bleiben, finden Sie hier einige nützliche Tipps:

6. Lagern Sie Kartoffeln niemals in der Nähe von Zwiebeln

Sie behalten viel weniger.

7. Lagern Sie Kartoffeln in der Nähe von Äpfeln 

Wenn Sie Kartoffeln in der Nähe von Äpfeln lagern, verhindern Sie, dass diese keimen.

8. Ein fauler Apfel lässt den Rest verrotten

Schuld daran ist das vom faulen Apfel freigesetzte Ethylengas.

9. So lagern Sie Käse und Butter

Geben Sie etwas Butter rund um den Käse, damit er nicht austrocknet.

10. So lagern Sie frische Kräuter und Gewürze das ganze Jahr über

Das Einfrieren ist die einfachste Methode zur Konservierung von Kräutern und Gewürzen, sowohl der Blätter als auch der gesamten Pflanze. Die Kräuter hacken, in eine Eisform mit Olivenöl geben und einfrieren. Auf diese Weise erhalten Sie aromatisierte Ölwürfel, die Sie in einem Eintopf oder Salat verwenden können.

LESEN SIE AUCH:   Weihnachten ist bei LIDL angekommen, Panettone und Schokolade zum Schnäppchenpreis von nur wenigen Euro | Aufstocken!

11. So lagern Sie Spargel

Schneiden Sie die Spitze ab, legen Sie sie in ein Gefäß mit Wasser, bedecken Sie sie mit einer Plastiktüte und stellen Sie sie in den Kühlschrank. Sie bleiben länger als eine Woche zart.

12. So halten Sie Bananen frisch 

Wickeln Sie die Oberseite der Bananen in Frischhaltefolie ein, damit sie nicht schwarz werden. Sie sind 3 bis 5 Tage länger haltbar. Und wenn Sie sie in Zeitungspapier einwickeln und in den Kühlschrank stellen, sind sie sogar noch länger haltbar.

13. So lagern Sie Sellerie

Um Sellerie aufzubewahren, wickeln Sie ihn in Aluminiumfolie ein.

14. Halten Sie den Kühlschrank sauber

Eine gute Kühlschrankhygiene kann dazu führen, dass Lebensmittel viel besser schmecken.

15. So lagern Sie Rosinen

Um sie zarter zu halten, lagern Sie sie in einer Holzkiste und bedecken Sie sie mit etwas Lorbeerblättern.

16. So lagern Sie Salat

Wenn Sie den Salat in Papier einwickeln, bleibt er die ganze Woche über frisch. Das Papier nimmt die Feuchtigkeit auf, die die Blätter abgeben, und verhindert so, dass sie welken.

17. Wie man Pilze lagert 

Durch Plastiktüten verlieren sie ihren Geschmack. Pilze sollten in Papiertüten aufbewahrt werden.

18. Wie man Knoblauch lagert

Eine Möglichkeit, Knoblauch länger aufzubewahren, besteht darin, ihn in einem Karton aufzubewahren.

19. So lagern Sie Tomaten

Lagern Sie Tomaten niemals im Kühlschrank. Um die Reifung zu beschleunigen, legen Sie sie zusammen mit einem Apfel in eine Papiertüte.

20. So hält man Koriander frisch 

Schneiden Sie die Enden der Stängel ab und entfernen Sie auch alle trockenen Blätter. Legen Sie ein Papiertuch auf den Boden eines Plastikbehälters und legen Sie dann einige Korianderstängel hinein. Legen Sie eine weitere Schicht Papier und eine weitere Schicht Koriander darauf und so weiter.