Press ESC to close

4 Möglichkeiten, mit Backpulver ein natürliches Blattlausbekämpfungsmittel zuzubereiten

Wenn Sie einen schönen Blumengarten oder einen gepflegten Gemüsegarten haben, möchten Sie sich nicht mit Insekten herumschlagen, die unsere Plantagen zerstören und Krankheiten unter unseren Pflanzen verbreiten! Wenn Sie es satt haben, dass Schädlinge Ihre Blumen, Früchte und Gemüse befallen, wissen Sie, dass es verschiedene ökologische Methoden gibt, sie zu bekämpfen! Sehen wir uns heute an, wie man Blattläuse mit Backpulver im Handumdrehen loswird! Letzteres eignet sich laut  Michael Perry , einem Gartenexperten, gut als sicheres Insektizid zur Bekämpfung dieser Schädlinge!

Backpulver, Olivenöl, Spülmittel

Backpulver, Olivenöl, Spülmittel und Wasser

Blattläuse sind   die Feinde Ihres Gartens! Diese Insekten saugen und zerkauen die Stängel und Blätter von Pflanzen und fügen ihnen mehrere Schäden zu, bis sie zerstört werden. Darüber hinaus sind sie große Krankheitsüberträger! Bekämpfen Sie sie mit diesem natürlichen Bikarbonat-Blattlausbekämpfungsmittel!

Wie ? Es ist ganz einfach! Bereiten Sie Ihre eigene Lösung zu Hause vor!

Lesen Sie auch : Haben Sie Blumen erhalten? Was jede Farbe bedeutet, ist unerwartet

Zutaten :

  • ½ Teelöffel Backpulver;
  • 2 Tassen lauwarmes Wasser;
  • ⅔ Tassen Olivenöl;
  • 4 bis 5 Tropfen Spülmittel.

Schritte zum folgen :

  1. Alle Zutaten vermischen und gleichmäßig vermischen;
  2. In eine Sprühflasche füllen;
  3. Schütteln Sie die Pflanze vor dem Sprühen, damit nützliche Insekten wie Marienkäfer, Fluginsekten und Bestäuber abfallen oder wegfliegen. Blattläuse bleiben an der Pflanze haften;
  4. Direkt auf Blattläuse sprühen.

Dieses auf Backpulver basierende Rezept   beseitigt Blattläuse, aber auch Milben und Weiße Fliegen!

Backpulver

Backpulver allein ist ein gutes Insektenschutzmittel gegen  eine Reihe von Insekten , darunter Ameisen, Kakerlaken, Silberfischchen, Nacktschnecken und Schnecken. Großzügig über die Gartenerde, in Wege und um betroffene Pflanzen streuen. Um es gleichmäßig aufzutragen, verwenden Sie am besten ein Mehlsieb.

Sie können es auch direkt auf problematische Insekten streuen, um diese auszurotten. Gießen Sie es auf den Boden oder sogar auf die Pflanzen, sofern Sie vorsichtig sind und nur gelegentlich und in kleinen Mengen behandeln.

Bei Blattgemüse wie Kohl und Salat, das häufig Opfer von Würmern und Raupen wird, streuen Sie eine hausgemachte Mischung aus gleichen Teilen Backpulver und Mehl darüber, um etwaige Larven abzutöten.

Senföl und Backpulver

Senföl und Backpulver

Hier ist ein weiteres hausgemachtes Rezept für die Herstellung eines natürlichen Bikarbonat-Blattlausbekämpfungsmittels zur Pflege Ihrer Pflanzen.

Zutaten :

  • 1 Esslöffel Backpulver;
  • ⅓ Tasse Senföl;

Schritte zum folgen :

  1. Mischen Sie Backpulver und Senföl und bewahren Sie die Mischung in einem abgedeckten, beschrifteten Behälter auf;
  2. Mischen Sie zur Verwendung zwei Teelöffel der Mischung in vier Tassen Wasser;
  3. Gießen Sie Ihr Präparat in eine Sprühflasche und sprühen Sie alle Ecken des Gartens, die Wege und rund um die Pflanzen! Besprühen Sie die Pflanzen niemals direkt!

Backpulver, Neemöl, kastilische Seife

Backpulver, Neemöl, Kastilienseife und Wasser

Neemöl in Kombination mit Backpulver ist eine gute Kombination gegen Schädlinge. Befolgen Sie die folgenden Anweisungen, um ein natürliches Anti-Blattlaus-Mittel mit Bikarbonat herzustellen:

Zutaten :

  • Etwa 4 Liter Wasser;
  • 2 Esslöffel Neemöl;
  • 1 Esslöffel  kastilische Seife ;
  • 2 Teelöffel Backpulver.

Schritte zum folgen :

  1. Mischen Sie Ihre Zutaten und füllen Sie Ihr Sprühgerät;
  2. Besprühen Sie Ihre Pflanzen mit der natürlichen Bikarbonat-Anti-Blattlaus-Lösung; Vermeiden Sie es, dies an sonnigen Tagen zu tun, um die Blätter nicht zu verbrennen.

Backpulver tötet nicht nur Insekten ab, sondern hinterlässt auch alkalische Rückstände auf Pflanzenoberflächen, die dem Wachstum von  Pilzsporen   definitiv nicht förderlich sind .

Backpulver und ruhendes Öl

Backpulver, ruhendes Öl, Spülmittel und Wasser

Dieser natürliche Natronlausvernichter ist relativ mild, kann aber Bienen und Bestäuber töten! Vermeiden Sie es, es auf Pflanzen aufzutragen, die nützliche Insekten beherbergen, insbesondere auf Blütenpflanzen.

Zutaten :

  • 1 Teelöffel Backpulver;
  • 1 Teelöffel ruhendes Öl;
  • ½ Teelöffel Spülmittel;
  • Etwa 4 Liter Wasser.

Schritte zum folgen :

  1. Alle Zutaten vermischen und kräftig schütteln;
  2. Lassen Sie die Mischung ruhen, bis keine Seifenblasen mehr vorhanden sind.
  3. Gießen Sie Ihr Präparat in ein Sprühgerät und sprühen Sie es mit Ihrem natürlichen Bikarbonat-Blattlausschutz auf Insektenschädlinge
Sprühen Sie ein natürliches Natron-Blattlausschutzmittel auf die Pflanzen

Vorsicht

  • Die wiederholte Verwendung von Backpulver schadet den Pflanzen und dem Boden. Da es aus Natrium besteht, kann es auf lange Sicht sogar giftig werden;
  • Die in unseren Rezepten zugesetzten Öle und Seife dienen nur dazu, das Backpulver an Ort und Stelle zu halten, damit es richtig auf die Insekten wirken kann;
  • An trockenen, bewölkten oder bewölkten Tagen sollten selbstgemachte Natron-Insektizide verwendet werden. Auf diese Weise werden die Pflanzen nicht durch die Sonne ausgetrocknet und verbrennen.
  • Natriumbicarbonat ist wasserlöslich. Vermeiden Sie es, es bei Regenwetter auf Pflanzen zu sprühen. Wenn ja, muss es erneut angewendet werden!

FAQs

Wie tötet Backpulver Insekten ab?

Backpulver ist ein weit verbreitetes Produkt, das in den meisten Küchen zu finden ist! Tatsächlich ist es ein nützliches Treibmittel zum Backen, aber seine Nützlichkeit endet hier nicht! Backpulver hat im Garten viele Verwendungsmöglichkeiten, unter anderem zur Insekten- und Schädlingsbekämpfung! Wenn es von Insekten aufgenommen wird, setzt Backpulver Kohlendioxid in ihrem Körper frei und führt zu deren Tod. Wird es auf die Basis der Pflanzen gestreut, tötet und vertreibt es Schnecken, Madenwürmer, Kakerlaken, Ameisen, Blattläuse usw.

Was sind Blattlausschutzpflanzen?

Um Blattläuse loszuwerden, können Sie Pflanzen pflanzen, die sie abwehren. Blumen wie Ringelblumen, Kapuzinerkresse und Sonnenblumen können Sie daher auf natürliche Weise von Schädlingen befreien. Sie können auch Kräuter wie Katzenminze, Lavendel, Kurkuma, Ingwer und Oregano und sogar Gemüse wie Zwiebeln und Knoblauch anpflanzen.

Wie macht man Knoblauchspray gegen Blattläuse?

Blattläuse hassen den stechenden Geruch von Knoblauch !  Warum also nicht daraus ein Abwehrmittel gegen Blattläuse herstellen? Geben Sie 100 g zerdrückten Knoblauch in etwa 4 Liter Wasser und lassen Sie alles 24 Stunden lang stehen. Anschließend kochen Sie Ihre Zubereitung 20 Minuten lang, um die Wirkstoffe und Aromen des Knoblauchs zu extrahieren! Sobald die Mischung abgekühlt ist, gießen Sie sie in ein Sprühgerät! Es ist gebrauchsfertig!

Lesen Sie auch:Wann im Jahr 2023 Pfeffersamen säen? Günstige Termine

Tötet weißer Essig Blattläuse?

Ja ! Essig enthält Essigsäure, die als natürliches Pestizid wirkt und Blattläuse verbrennt. Um Ihr Insektizid herzustellen, mischen Sie 1/4 weißen Essig mit 3/4 Wasser. Gießen Sie Ihre Lösung in ein Sprühgerät und sprühen Sie sie auf die von Blattläusen befallenen Pflanzenteile. Wiederholen Sie den Vorgang nach einer Woche, um alle verbleibenden Parasiten zu entfernen.

Benötige ich für die Gartenarbeit spezielles Backpulver?

NEIN ! Es handelt sich tatsächlich um dasselbe Backpulver, das Sie im Supermarkt, Lebensmittelgeschäft oder Baumarkt kaufen. Andererseits ist es notwendig, zwischen dem zum Kochen verwendeten Nahrungsmittelbikarbonat und dem industriell verwendeten Natron, das für die Hausarbeit verwendet wird und weniger rein ist, zu unterscheiden; aber beide Arten von Natron können im Garten verwendet werden.

Lesen Sie auch:Pflanzen mit Wasser aus der Waschmaschine gießen: Viele Gärtner machen es, der Grund ist großartig