Nach dem Rat alter Großmütter ist es möglich, die Frische und Krümeligkeit des Brotes zu bewahren, ohne es im Gefrierschrank aufzubewahren. So können Sie Brot wie frisch gebacken konservieren, ohne es einzufrieren: Es gibt Großmutters Tricks, die dieses Backprodukt frisch und knusprig halten.

Brot, ein bei Italienern sehr beliebtes Lebensmittel. Aber wie kann man es mehrere Tage aufbewahren?

Brot ist natürlich das beliebteste Essen der Italiener. Es gibt keine Mahlzeit, die der Italiener zu sich nimmt, ohne Brot auf dem Tisch zu haben. Es ist vielseitig und passt zu jeder Art von Gericht . Es wird oft als Protagonist für schnelle Mahlzeiten verwendet. Ein schönes gefülltes Sandwich oder ein Toast gehören zu den Lebensmitteln, die Eilige, Reisende, Studenten in der Pause, Handwerker, kurzum diejenigen, die wenig Zeit zum Mittagessen haben, verzehren. Auch am Strand unter dem Sonnenschirm fehlt es nicht.

Ist Brot im Gefrierschrank wirklich die einzige Möglichkeit, es haltbar zu machen?

Brot ist ein echtes Lebensmittel mit vielen ernährungsphysiologischen Eigenschaften, insbesondere wenn es täglich frisch verzehrt wird. Es ist jedoch nicht immer möglich, es täglich zu kaufen. Das gebräuchlichste Aufbewahrungsmittel ist daher normalerweise der Gefrierschrank . Hier kann es mehrere Tage aufbewahrt werden , man muss jedoch bedenken, dass man es einige Stunden vor dem Verzehr des Mittag- oder Abendessens aus dem Gefrierschrank nehmen muss. Sonst riskiert man, dass es immer noch zu hart wird und nicht, dass es nicht die richtige Konsistenz hat.

Aber zusätzlich zu dieser sehr verbreiteten Konservierungsmethode kann man es konservieren, indem man es in Scheiben schneidet und in ein feuchtes Küchentuch , beispielsweise ein Geschirrtuch , wickelt . Auf diese Weise behält es die gleiche Weichheit und den gleichen Duft wie das Produkt, das Sie gerade gekauft haben.

Hier ist Omas Geheimnis, wie man Brot mehrere Tage haltbar macht

Ein Tipp, den vielleicht nur wenige kennen, ist das Zusammenkonservieren von Brot mit Sellerie. Das heißt, Sie müssen das Brot , das Sie am nächsten Tag verwenden möchten, zusammen mit einem kleinen Stück Sellerie in einen Gefrierbeutel geben, der die Feuchtigkeit austrocknet und verhindert, dass das Brot hart wird. Durch diesen kleinen Trick wird das Brot nicht weggeworfen und es kann nicht einmal jeden Tag neu gekauft werden.

Jetzt müssen wir nur noch versuchen, diesen oder den Trick anzuwenden, von dem wir denken, dass er den Geschmack am besten bewahrt!