Tipps, die Sie befolgen sollten, damit die Handtücher so weich sind, als ob sie zum ersten Mal verwendet würden. Es ist einfach, wirtschaftlich und auch umweltfreundlich.

Einige gewaschene und getrocknete Handtücher

Handtücher, wie macht man sie wieder weich? Auch wenn sie alt sind. Denn es ist bekannt, dass ein Handtuch oder ein Bademantel, wenn wir ihn schon längere Zeit zu Hause haben, bei Berührung tendenziell an Qualität verliert. Damit wir unsere Handtücher wieder angenehm über uns gleiten lassen können, können wir einige kleine, aber clevere Maßnahmen umsetzen.

Es gibt viele Zutaten, die uns in diesem Sinne nützlich sein können. Das Waschen von Handtüchern mit einer oder mehreren der unten aufgeführten Komponenten führt zu einer verbesserten, fleckenfreien und desinfizierten Wirkung.

Was brauchen wir, um weichere, duftendere und sauberere Handtücher zu haben? Wir müssen Folgendes nutzen:

  • Natriumbicarbonat;
  • Weißweinessig;
  • Zitronensäure;
  • Marseille-Seife;
  • Zitrone;
  • Kamille;

Handtücher, womit können wir sie wieder weich machen?

Fünf saubere Handtücher Inran.it 14112022

In welchen Mengen? Was das Natriumbikarbonat angeht, benötigen wir drei Esslöffel davon, die wir direkt in die Waschmaschinentrommel oder in die Waschmittelschublade gießen, bevor wir mit dem Waschen beginnen.

FOLGEN SIE UNSEREN VIDEOS UND UNSEREN GESCHICHTEN AUF INSTAGRAM UND TIK TOK

SIE KÖNNTEN AUCH INTERESSIERT SEIN: Whatsapp: So lassen Sie andere nicht wissen, an wen Sie Nachrichten senden, neue Funktion, um es zu wissen

Für weißen Essig benötigen Sie drei oder vier Esslöffel. Es eignet sich hervorragend zur Wiederherstellung der Elastizität der Fasern unserer Wäsche, nicht nur der Handtücher. Um den intensiven Geruch zu reduzieren, können wir auch vier oder fünf Tropfen Zitronenessenz in die Waschmaschine geben.

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN: Haben Sie diesen Trick schon einmal mit Zitrusschalen ausprobiert? Sie haben keine Ahnung, wie nützlich sie sind

SIE KÖNNTEN AUCH INTERESSIERT SEIN: Wie man Kastanien perfekt schält? : Achten Sie auf diesen sehr wichtigen Schritt

Die gleiche Menge gilt für Zitronensäure, die als hervorragender Weichmacher wirkt. In Bezug auf das Gewicht beträgt die ideale Menge Zitronensäure zum Einfüllen in die Waschmaschine 150 Gramm, gemischt mit einem Liter Wasser, in dem man sie auflöst. Oder wir können noch ein paar Löffel flüssige Marseille-Seife verwenden.