Hier ist die endgültige Lösung, mit der Sie die Blätter nicht mehr mit den Ecken festziehen können. Sie werden immer perfekt sein.

Einige nützliche Tipps, die es Ihnen ermöglichen, Ihre Spannbettlaken vom ersten Moment an wie neu zu halten. Manchmal neigen sie tatsächlich dazu, zu schrumpfen, aber mit unserem Ratgeber können Sie sie endlich so makellos halten wie am Tag, an dem Sie sie gekauft haben.

Blätter mit Ecken, wie man sie nicht drückt

Spannbettlaken sind oft der Albtraum von Menschen , die sich um die Pflege ihres Zuhauses kümmern. Sogar die neuen, vielleicht schon nach der ersten Wäsche, die vielleicht nicht ganz richtig gemacht wurden, neigen dazu, einzulaufen, und es scheint unmöglich, dass sie wieder so werden, wie sie waren, als wir sie gerade gekauft haben.

Nicht jeder weiß jedoch, dass es unbedingt notwendig ist, einen natürlichen Weichspüler zu verwenden , damit sie nicht spannen .

Um es zuzubereiten, müssen Sie lediglich Zitronensäure mit Wasser und dann wieder ein ätherisches Öl des Duftes mischen, der Ihnen am besten gefällt. Nachdem Sie Ihre Laken regelmäßig gewaschen haben, weichen Sie sie in diesem Weichspüler ein und spülen Sie sie dann aus.

Beim vorherigen Waschen ist es jedoch wichtig, schonende Programme zu wählen und sich generell an die Waschanleitung zu halten.

Blatt

In Bezug auf die Temperaturen raten wir Ihnen, die niedrigen zu wählen und die Laken im Allgemeinen alleine zu waschen. Wenn sie beispielsweise aus Seide sind, wählen Sie die niedrigste Temperatur, die Sie einstellen können.

Ein weiterer sehr wichtiger Tipp ist, die Schleuderzyklen nicht zu übertreiben , nur um zu verhindern, dass die Laken zu eng werden. Unsere Tipps, wie Sie verhindern können, dass die Laken zu eng werden, endeten jedoch nicht dort.

Tatsächlich ist es wichtig, mit dem korrekten Trocknen fortzufahren , was sicherlich nicht die einfachste Phase des Prozesses ist, der darauf abzielt, das Schrumpfen dieser für unser Bett wichtigen Stoffe zu verhindern.

Die ultimative Lösung

Wenn Sie nicht möchten, dass sie sich zusammenziehen, müssen Sie sie trocknen, indem Sie sie am Ende des Waschgangs zuerst ausdrücken , um die meisten Wasserrückstände zu entfernen. Nur so können Sie das Fehlen einer Zentrifuge tatsächlich kompensieren.

Bettwäsche in der Waschmaschine

Wenn Sie möchten, dass sie sich nicht zusammenziehen, legen Sie sie nicht bei zu hoher Hitze zum Trocknen aus, sondern im Allgemeinen bei klarem und windigem Wetter . Überprüfen Sie regelmäßig ihren Trocknungsstatus und sammeln Sie sie ein, sobald Sie feststellen, dass sie ausgetrocknet sind.

Befolgen Sie diese Tipps unbedingt, wenn Sie nicht möchten, dass sie so eng werden, dass sie Ihre Matratze nicht mehr bedecken können. Falls Ihre Laken bereits zu eng sind, können Sie versuchen, sie zu lockern, indem Sie sie von Hand waschen.

Es mag wie eine schwere Übung erscheinen, aber es gelingt leichter, wenn Sie zum Beispiel eine Badewanne besitzen. Alles, was Sie tun müssen, ist, die Wanne zu füllen und die Laken aufzuziehen. Dann waschen Sie sie dort und drücken Sie sie gut aus, bevor Sie sie aufhängen.

Im Allgemeinen ist es jedoch wichtig, die Wasch- und Trocknungsanweisungen auf den Laken, die Sie gerade gekauft haben, genauestens zu befolgen. Je nach Stoff kann das anzuwendende Verfahren tatsächlich sehr unterschiedlich sein .