Press ESC to close

einen natürlichen Dünger herstellen : weißer Reis und Honig. 

Mit seiner roten Farbe wird der Weihnachtsstern in der Ferienzeit gerne bei Floristen ausgestellt. Diese Pflanze mit mehreren Hochblättern, die den Spitznamen Weihnachtsstern trägt, erfordert eine angemessene Pflege, um sich mit prächtigen Farben zu schmücken. Es ist jedoch nicht notwendig, einen grünen Daumen zu haben, um sich darum zu kümmern. Machen Sie einfach ein paar einfache Schritte. Wir geben Ihnen in diesem Artikel einige praktische Tipps.

Die Weihnachtssternblume ist eine Art, die in Mexiko und Mittelamerika beheimatet ist. Es zeichnet sich durch grüne Blätter und bunte Hochblätter aus, die die Form eines Blütenblattes annehmen. Dieser bietet Blumenliebhabern mehrere Farbvarianten wie Rot, Weiß, Gelb und Pink und kann für die Tischdekoration bei Partys verwendet werden. Es erfordert jedoch ein Minimum an Pflege, um diese Pflanze im Winter zu genießen.

Wie bekommt man vor dem Winter einen Weihnachtsstern mit roten Hochblättern?

Um die Sternpflanze der Feiertage   zu verfärben  , sind ein paar einfache Reflexe erforderlich, sei es in Bezug auf das Gießen, die Belichtung oder die Zufuhr wichtiger Nährstoffe. So kann sie vor dem Winter blühen und bleibt lange rot und schön.

Lesen Sie auch: Gartenarbeit: Wie baut man Artischocken an?

  • Weihnachtssterne im Dunkeln lagern

Weihnachtssterne im Dunkeln

Es ist möglich, die Blätter von Weihnachtssternen zu färben und die Blütezeit zu verlängern, indem man ihre Sonneneinstrahlung kontrolliert. Wisse, dass der Weihnachtsstern von Mitte November bis Februar blüht. Die Sonne muss sie jedoch zwischen September und Oktober meiden. Daher  sollte es zunächst für 12 bis 14 Stunden am Stück in einem dunklen Raum ohne Tageslicht installiert werden.  Dann für den Rest des Tages an einen hellen Ort stellen. Diese Veränderung stimuliert tatsächlich die Blüte, die ihre Hochblätter besser behält. Diese Operation sollte etwa 8 Wochen dauern. Achten Sie jedoch darauf, es niemals direkter Sonneneinstrahlung auszusetzen, um es nicht auszutrocknen.

  • Düngen Sie den Weihnachtsstern mit Bananenschalen

Weihnachtsstern Pflege

Die meisten Pflanzen benötigen zusätzliche Nährstoffe  , um ihr Aussehen  und ihre Blüte zu erhalten. Dies ist bei Weihnachtssternen der Fall, die eine Zufuhr von Kalium und Magnesium benötigen, um ihre Stängel zu stärken. Es gibt daher eine Möglichkeit, es zu stimulieren, ohne auf Chemikalien zurückzugreifen. Bewahren Sie einfach zwei oder drei Bananenschalen auf, schneiden Sie sie in kleine Stücke und tauchen Sie sie in einen Topf mit Wasser,  um sie später als Dünger zu verwenden. Zum Kochen erhitzen, dann die Lösung abseihen und lagern, bis es Zeit ist, die Pflanze zu düngen. Dieser Vorgang muss durchgeführt werden, bevor der Weihnachtsstern ins Dunkel gestellt wird.

  • Wählen Sie einen geeigneten Standort für den Weihnachtsstern

Poinsettia-Topf in der Nähe eines Fensters

Weihnachtssterne müssen bei der richtigen Temperatur gelagert werden. Damit sich ihre Blätter optimal entwickeln können, sollten sie von Wärmequellen wie Kaminen, Heizkörpern oder gar Herdplatten ferngehalten werden. Sie sollten dennoch bei einer Umgebungstemperatur von ca. 20°C aufgestellt werden.  Ebenso sollten niedrige Temperaturen vermieden werden. Ihr Blattwerk kann tatsächlich Schaden nehmen, wenn sie kalter Zugluft oder plötzlichen Temperaturänderungen ausgesetzt sind. Vermeiden Sie in den ersten drei Monaten des Jahres eine Platzierung in der Nähe von Fenstern, damit sie nicht durch Frost beeinträchtigt werden.

Lesen Sie auch: Wie kultiviert man den Kosmos? Eine ideale Blume für ein Sommerbeet

  • Bewässerung von Weihnachtssternen meistern

Weihnachtssterne gießen

Um zu Weihnachten rote oder weiße Blätter und Hochblätter zu bekommen, müssen Sie auf die Luftfeuchtigkeit achten. Der Boden muss auf jeden Fall gut entwässert und regelmäßig gegossen werden, damit die Pflanze gedeihen kann. Es ist jedoch nicht notwendig,  reichlich zu gießen,  um zu verhindern, dass das Wasser stagniert und die Wurzeln der Pflanze beschädigt. Fühlen Sie sich frei, Tonkugeln auf den Boden des Topfes zu legen und den Untersetzer nach Bedarf zu leeren, um überschüssige Feuchtigkeit zu entfernen. Wenn die Luft zu trocken ist, besprühen Sie das Laub gelegentlich mit Wasser.

Um Weihnachtssterne wieder zum Blühen zu bringen, können Ihnen diese einfachen Reflexe eine große Hilfe sein. Zögern Sie nicht, die Pflanze im Frühjahr umzutopfen, indem Sie sie in neue Erde setzen, um ihre Lebensdauer zu verlängern.

Lesen Sie auch: Wie schützt man Pflanzen im Sommer?