Die besten Hausmittel, um Essensflecken aus der Kleidung zu entfernen. Hier erfährst du, was sie sind und wie du sie verwendest.

Essensflecken auf der Kleidung

Am Ende haben Sie oft Lebensmittelflecken auf Ihrer Kleidung, die wirklich hartnäckig und schwer zu entfernen sind. Manchmal hat man trotz Maschinenwäsche immer noch einen schönen Fettfleck. Doch mit ein paar Tricks ist es möglich, selbst die schlimmsten Flecken in kurzer Zeit zu entfernen, ohne die blendfreiesten Kleidungsstücke oder die wertvollsten Stoffe zu beschädigen. Schauen wir uns an, wie es geht.

Essensflecken aus der Kleidung entfernen

Beim Putzen und im Haushalt sind Großmutters Heilmittel immer unfehlbar. In keinem Bereich gibt es einen Trick einer Großmutter, der die Situation nicht lösen kann. Sogar für die Entfernung von Flecken aus der Kleidung gibt es hervorragende Lösungen für zu Hause, um die Sie jeden Entfetter beneiden, der in Supermärkten verkauft wird, und der Ihnen viel Geld für Waschmittel und Produkte spart.

Lebensmittelflecken entfernen

Die bekanntesten Zutaten sind zweifellos weißer Essig, Backpulver und Marseiller Seife, aber sie sind nicht die einzigen. In der Tat haben wir alle in unseren Häusern eine andere Zutat, die sich auch sehr gut als Fleckenentferner eignet.

An erster Stelle steht Zucker. Oft als Peeling oder Peeling für die Körperpflege verwendet, wirdes seine leicht abrasive Eigenschaft sein, die unser Verbündeter sein wird. Es reicht aus, den Zucker mit etwas warmem Wasser zu vermischen, um eine pastöse Substanz zu bilden.

Diese wird auf den Fleck aufgetragen, leicht einmassiert und dann mindestens eine Stunde einwirken lassen. Dann können Sie mit dem gewohnten Waschen fortfahren.

Zucker gegen Flecken

Zucker ist auch sehr nützlich bei der Entfernung von Farbflecken und auf sehr empfindlichen Stoffen wie Satin und Seide. In diesem Fall ist es notwendig, ein Becken mit warmem Wasser und Weißweinessig zu füllen, um das zu behandelnde Kleidungsstück zusammen mit einem Würfel oder einem Teelöffel Zucker einzuweichen. Fahren Sie mit dem Spülen und Trocknen fort.

In der Küche gibt es viele weitere Zutaten, die nicht nur für schmackhafte Rezepte, sondern auch zum Entfernen von Flecken nützlich sind. Ein weiteres Beispiel ist Backpulver, das sich besonders gut zum Entfernen von öligen Flecken eignet. Geben Sie es einfach direkt in die Trommel und fahren Sie mit einer normalen Wäsche mit Waschmittel und Weichspüler fort. Bei hartnäckigsten Flecken ist es möglich, trocken vorzubehandeln, indem man die Hefe direkt auf dem Fleck verteilt und mit einem heißen Bügeleisen darüber streicht. Es ist wichtig, sich daran zu erinnern, dass vor der Behandlung eines Fettflecks auf diese Weise ein Karton zwischen die Stoffschichten gelegt werden muss, um zu verhindern, dass der Fleck eindringt und den Schaden verschlimmert. Sobald dies erledigt ist, können Sie das Kleidungsstück in die Waschmaschine geben.

Flüssige Inhaltsstoffe gegen Flecken

Nicht nur feste oder pulverförmige, sondern auch flüssige Zutaten können helfen. Ein Beispiel ist die Verwendung von Sprudelwasser, das besonders effektiv bei der Entfernung von Blut- oder Urinflecken ist. Um es optimal zu verwenden, ist es wichtig, so schnell wie möglich zu handeln und ein wenig Wasser direkt auf den Fleck zu gießen und mit einer Serviette oder einem Taschentuch abzutupfen.

Es ist jedoch notwendig, auf die Art des Wassers zu achten, das Sie verwenden, denn wenn es reich an Mineralien und Natrium ist, kann es die empfindlichsten Stoffe verfärben. Wasser ist auch sehr nützlich, um Flecken von Teppichen und anderen empfindlichen Materialien wie Leder oder Wildleder zu entfernen.

Zum Schluss noch eine Zutat, die im Falle des Verfallsdatums recycelt werden kann: Milch.

Abgelaufene Milch

Abgelaufene Milch hat sich als sehr effektiv bei der Entfernung von Flecken erwiesen, ein echter natürlicher Fleckenentferner, der besonders effizient ist, wenn es um Fruchtsaft oder Tinte geht.
Um die Milch als Fleckenentferner zu verwenden, müssen Sie sie erhitzen, etwas abkühlen lassen und in eine Schüssel gießen. Zu diesem Zeitpunkt können Sie das Kleidungsstück einweichen und einige Minuten einweichen lassen, um es dann normal auszuspülen oder zu waschen.

Alles, was Sie tun müssen, ist zu versuchen, Ihren bevorzugten natürlichen Fleckenentferner auszuwählen.