Haben Sie schon einmal von dem revolutionären Trick der Australierin Carey Barling zum Reinigen ihrer Bodenfliesen gehört? Auf der Suche nach einer natürlichen Lösung verwendete diese Mutter ein einfaches und effektives Rezept, um die Fliesen in ihrem Badezimmer sauber und vor allem glänzend zu machen. Außerdem interessiert uns der Trick, weil er natürlich ist, ohne Chemie zu verwenden. Wäre es ein einzigartiges Produkt, das spezifisch für diesen anderen Kontinent ist? Die Antwort unten…

Das Reinigen der Fliesen in unserem Zuhause ist nie ein Kinderspiel, obwohl es viele Reinigungsutensilien und Zubehör gibt, die uns das Leben erleichtern können. Zumal uns die verwendeten Körperhaltungen oft Rückenschmerzen bereiten und das Ergebnis nie zufriedenstellend genug ist. Dank der Mischung aus 3 natürlichen Inhaltsstoffen werden Sie nie mehr enttäuscht sein, ganz im Gegenteil. So lass uns gehen ! Wählen Sie Ihre Lieblings-Playlist mit Songs, um in Stimmung zu kommen, und krempeln Sie die Ärmel hoch.

Haushaltsmusik

Welches ist das beste Produkt zum Reinigen und Entfernen von Schmutz von den Fliesen in Ihrem Badezimmer oder Ihrer Küche?

Wir sprechen hier nicht von EINEM einzigen besten Produkt, sondern von der Mischung aus DREI natürlichen Inhaltsstoffen.

Tipp zum Waschen Ihrer Fliesen: einfache Pflege.

Hier ist das Rezept:

Nimm einen Putzeimer, den du mit heißem Wasser füllst.

Fügen Sie hinzu:

  1. 1 Esslöffel flüssige Marseille-Seife;
  2. 1 Esslöffel Spülmittel;
  3. 1 Esslöffel Sodakristalle.
Soda

Wie wäscht man die Fliesen, ohne Spuren zu hinterlassen?

Verwenden Sie eine Bürste mit einem Griff, um gründlich zu schrubben

Und ja, es ist wichtig, ein wenig Sport zu treiben und die unansehnlichen Stellen unseres Körpers zu stärken… Neben dem strahlenden Glanz Ihres Bodens trainieren Sie auch die Muskeln  Ihrer Arme , nicht schlecht, oder?

Wischen Sie den Boden mit einem Mopp ab und trocknen Sie ihn natürlich an der Luft, indem Sie die Fenster öffnen

Spülen ist wichtig, aber auch Trocknen. Lüften Sie Ihr Haus nach der Reinigung, auch wenn das Klima es nicht zulässt.

Zudem sind Naturprodukten in ihrer Verwendung „keine Grenzen“ gesetzt, im Gegenteil, sie tragen zur Langlebigkeit unserer Materialien bei: Marmor, Steingut, Fliesen, Holz, Stein etc.

Mit welchen anderen Naturprodukten können wir unsere Bodenfliesen waschen?

Wir werden hier nicht aufhören. Die Australierin Carey Braling hat uns ihr Rezept verraten, das sehr effektiv ist, von vielen Internetnutzern getestet und für gut befunden wurde, aber hier sind verschiedene Tipps und Ratschläge für andere Bodenarten.

Noch ein toller Tipp für die Reinigung des Fliesenbodens:  Kartoffel-Kochwasser!  Ja, aber mit einem Mopp und nicht mit einer Stielbürste

Sobald Sie Ihre Kartoffeln gekocht haben, schütten Sie das Wasser nicht weg! Es wird sehr nützlich sein, um Ihren Boden zu waschen. Es mag etwas seltsam klingen, aber die Stärke und die Mineralien, die ihm ein etwas körniges, weißliches Aussehen verleihen, eignen sich hervorragend zur Behandlung von Flecken auf dem Boden.

Lassen Sie es einige Minuten einwirken, bevor Sie es mit heißem Wasser mit Ihrem sauberen, gut ausgewrungenen Mopp abspülen.

Kartoffelkochwasser

Wie reinige ich schmutzige und fleckige Fliesen? Natron natürlich, um Flecken auf dem Boden oder Fliesen in Bad und Küche zu entfernen

Wir alle kennen es, dieses Naturprodukt, das Wunder wirkt!… Natron  hat seine eigenen Vorzüge, um hartnäckige Flecken zu entfernen und die schmutzigsten Böden zu reinigen.

Backpulver ist ein unverzichtbares Naturprodukt, das in unseren Häusern vorhanden ist. In Kombination mit einer Bürste einen Esslöffel auf den zu entfernenden Fleck geben und schrubben. Anschließend mit klarem Wasser abspülen.

Noch ein Tipp zum Reinigen und Entfetten von Böden und Fliesen mit schwarzer Seife: Entdecken Sie die pflegende Kraft der schwarzen Seife

Tatsächlich eignet sich dieser natürliche Inhaltsstoff, den wir vor allem aus dem Kosmetikbereich kennen, hervorragend zum Entfernen  hartnäckiger Flecken  beispielsweise auf Parkett oder Stein. Schwarze Seife wäscht nicht nur, sondern ist auch sehr wohltuend für eine tiefe Pflege und Reinigung.

Im Gegensatz zu den anderen in diesem Artikel erwähnten Produkten müssen Sie es nach Gebrauch nicht abspülen. Sie müssen nur den behandelten Teil reinigen. Dazu benötigen Sie:

  1. 2 Esslöffel flüssige schwarze Seife;
  2. 5 Liter heißes Wasser.

Mischen Sie alles in einem großen Eimer zusammen, wischen Sie dann den Fleck oder Boden mit einem Wischmopp, und Sie sind fertig!

Was ist mit Fliesendampfreinigern wie dem Dampfmop?

Dank der Dampfwirkung ist die Reinigung sehr schnell erledigt, ohne jedoch einen angenehmen Geruch von Marseiller Seife oder anderen natürlichen Produkten wie ätherischen Ölen zu hinterlassen, die Sie für eine klassischere Reinigung Ihres Bodens in Ihren Eimer mit heißem Wasser geben können.

Achten Sie jedoch bei dieser Art von Zubehör auf die Gefahr von Verbrennungen. Der Hauptnachteil des Dampfreinigers ist die Gefahr, die mit dem Hitzegrad des Dampfes verbunden ist. Liebe Leserinnen und Leser, gehen Sie vorsichtig damit um.

Und für die Reinigung von Fliesenfugen funktionieren diese Tipps auch?

Ja natürlich, verwenden Sie immer eine mittelgroße Bürste oder sogar eine Zahnbürste für die kleinen Ecken und Winkel Ihrer Dusche oder Badewanne. Eine echte Fleißarbeit.

Es gibt auch weißen Essig oder Zitrone für den Geruch und viele andere Produkte, die Wunder wirken, aber verlieren wir uns nicht in all diesen Rezepten unserer lieben Großmütter!

Es gibt viele Tipps, aber das Wichtigste ist,  die richtigen Rezepte  und die richtigen Mengen zu kennen. Ihr müsst jetzt nur noch testen, ich fange dieses Wochenende an und natürlich in der Musik!

Und du, wann fängst du an?