Italiener lieben weißes Fleisch sehr, darunter auch Hühnchen: ein mageres weißes Fleisch, das auf viele verschiedene Arten zubereitet werden kann. Egal in welcher Soße wir es zubereiten, dieses Essen ist immer gut. Unabhängig von der Schnitt- und Garmethode bleibt Hühnchen sicherlich eine der gesündesten und am häufigsten konsumierten Proteinquellen in unserer Ernährung. Der Verzehr wird auch von Diätassistenten und Ernährungswissenschaftlern dringend empfohlen , da es keine Kohlenhydrate enthält, dafür aber reich an Proteinen und arm an Fetten ist.

Frisches und intaktes Hühnchen, wenn Sie das tun, ist es ein ganzes Jahr lang haltbar!

Wie oft kommt es vor, dass wir viel Hühnchen gekauft haben und nicht alles verzehren können? Wir wissen, dass Hühnchen ein schnell verderbliches Fleisch ist und innerhalb weniger Tage verzehrt werden muss, damit es nicht verloren geht. Sofern Sie sich nicht für das Einfrieren entscheiden, kann das Huhn in der Speisekammer bis zu einem Jahr lang frisch und unversehrt gehalten werden . Tatsächlich ist es möglich, eingelegtes Hühnchen in nur wenigen einfachen Schritten zuzubereiten .

Auf diese Weise zubereitetes Hühnchen ist bis zu einem Jahr haltbar, sodass Sie immer ein Glas oder mehr in der Speisekammer haben und es bei Bedarf verwenden können. Ich empfehle Ihnen unbedingt, dieses Rezept auszuprobieren.

Sie können diese eingelegte Hühnerkonfitüre zubereiten und bis zu einem Jahr in Ihrer Speisekammer aufbewahren. Je länger das Hühnerfleisch mariniert wird, desto aromatischer und geschmacksintensiver wird es!

Zutaten

  • 1 Hähnchenbrust mit einem Gewicht von ca. 330 Gramm
  • 14 Pfefferkörner
  • 2 nicht sehr große Lorbeerblätter
  • 4 Knoblauchzehen
  • 6 Esslöffel Olivenöl
  • 3 Esslöffel Apfelessig
  • Gläser

Vorbereitung

  1. Die Hähnchenbrust entfetten, in fünf oder sechs Stücke schneiden und jedes Stück salzen .
  2. Waschen Sie das Glas, trocknen Sie es anschließend gut ab und fügen Sie alle Zutaten schichtweise hinzu, sodass eine homogene Marinade entsteht (Knoblauch, Pfefferkörner, Hühnchen, Lorbeerblatt), abschließend mit 3 Esslöffeln Essig und 6 Esslöffeln Olivenöl  verschließen .
  3. Sobald alle Zutaten hinzugefügt wurden, verschließen Sie das Glas fest und schütteln Sie es.
  4. Zum Schluss das Wasser in einen ziemlich großen Topf geben, das Glas mit dem Huhn hineinstellen und im Wasserbad etwa 1 Stunde und 15 Minuten garen.
  5. Lassen Sie das Glas nach Ablauf der Garzeit abkühlen und stellen Sie es dann in die Speisekammer.
Mit eingelegtem Hühnchen lassen sich viele Gerichte zubereiten! Zum Beispiel ein reichhaltiger Salat mit Hühnchen, ein nahrhaftes Hühnchensandwich mit Paprika oder einfach ein Hühnchengericht mit einer guten Beilage aus saisonalem Gemüse. Wie Sie sehen, können Sie mit ein paar einfachen Tricks nicht nur Geld in der Küche sparen , sondern haben auch immer hochwertige Lebensmittel zur Verfügung, die über Monate hinweg perfekt konserviert und jederzeit einsatzbereit sind.