Der Zyklus und die Mondphasen haben großen Einfluss auf die Vegetation. Aus diesem Grund beziehen sich einige Gärtner auf den Mondkalender, um sich ein Bild von der Arbeit zu machen, die im Garten, im Gemüsebeet oder im Obstgarten ansteht. Dies nennt man Mondgartenarbeit. Folgendes können Sie laut Mondkalender in der Zeit vom 18. bis 24. April pflanzen oder säen.

Der Mond hat einen großen Einfluss auf Pflanzen. Der Mondkalender ermöglicht es Ihnen daher zu wissen, was Sie im Garten, im Obstgarten oder im Gemüsegarten pflanzen oder tun müssen, um die Pflanzen erfolgreich wachsen zu lassen. Obwohl dies wissenschaftlich nicht bewiesen ist, ist dennoch bekannt, dass der Mond einen Einfluss auf Natur und Vegetation hat. Aufgrund dieser Überzeugung entscheiden sich Gärtner für den Mondkalender, um eine bessere Kultivierung und ein besseres Wachstum ihrer Pflanzen zu erreichen.

Was kann in der Zeit vom 18. bis 24. April gepflanzt werden?

Gartenpflege - Quelle: spm

18. April

Aufgrund des Mondknotens  ist es ratsam, an diesem Tag nicht im Garten zu arbeiten   .  Von einem Mondknoten spricht man, wenn der Mond zwischen Sonne und Erde wandert. Das Säen, Pflanzen, Beschneiden oder Ernten an diesem Tag könnte das korrekte Wachstum Ihrer Pflanzen beeinträchtigen   und zu Missbildungen führen.

19. April

Die Gemüsepflanzen, die Sie an diesem Tag pflanzen können, sind: Rot-, Grün- oder Wirsingkohl, im März gesäter Rosenkohl, Kopfkohl und Krauskohl. Sie können auch aromatische Pflanzen wie Rosmarin, Thymian, Salbei, Minze oder Oregano anbauen. Was den Ziergarten betrifft, so ist es an diesem Tag möglich, Buchsbaum oder Lavatera-Strauch zu pflanzen. Denken Sie daran, dass  von einer Gartenarbeit nach 12 Uhr abgeraten wird   , und das aus gutem Grund: Der Mond steht um 15.13 Uhr im Perigäum. Dies bedeutet, dass es der Erde am nächsten sein wird. Wenn Sie in dieser Zeit im Garten arbeiten, können   die Sämlinge welken.

20. April

Der 20. April wird der 2.  Tag sein   , an dem die verschiedenen Kohlsorten weiter gepflanzt werden. Erwägen Sie auch den Anbau   aromatischer Stauden und Einjähriger.   Sie können Kerbel, Schnittlauch und Rhabarber auch in einem Pflanzgefäß pflanzen. Was Ihren Garten betrifft,   mähen und vertikutieren Sie Ihren Rasen,   falls Sie dies noch nicht getan haben.

21. April

Der Donnerstag, der 21. April, ist dem Obst- und Gemüsegarten gewidmet. Als Obstbäume können Sie Zitrusfrüchte, Feigen oder Himbeeren und schwarze Johannisbeeren pflanzen. Wenn Sie   in einer Region mit mildem Klima leben,   sollten Sie darüber nachdenken, die Auberginen, Paprika und Chilis   , die Sie im Januar oder Februar gesät haben, in die Erde Ihres Gemüsegartens zu pflanzen.   Sie können auch Zwerg- und Runzelerbsen sowie Zucchini, Zucchini und Wassermelonen aussäen. Versuchen Sie, sie abzudecken, bis sie sprießen.

Semina – Quelle: spm

22. April

Der 22. April ist der 2.  Tag   der Erbsenaussaat. Sie können sie montieren, d. h. die Füße mit Erdklumpen füllen,   wenn die Pflanzen eine Höhe von mehr als 15 cm erreichen.  Dieser Tag eignet sich auch gut für die Aussaat von Zucchini, Zucchini und Wassermelonen. Für den Obstgarten sollten Sie   die Veredelung von Baumkronenobstbäumen in Betracht ziehen.   Das Pfropfen ist eine Möglichkeit, eine Pflanze zu vermehren und ihre Eigenschaften beizubehalten. Diese Technik gilt im Allgemeinen   für empfindliche Pflanzen.   Die Baumkronenveredelung wird auf Kernobst angewendet, das gerade zu reifen beginnt. Diese Technik ermöglicht ihnen ein zweites Leben, um ihre Produktivität zu steigern.

23. April

An diesem Tag können Sie den Knollensellerie in ein helles und warmes Substrat säen     , während Sie den Lauch in einer Gärtnerei säen. Säen Sie Zwiebeln, Rüben, Endivien und Kohlrabi aus und säen Sie weiterhin Radieschen, Karotten und Rüben.

24. April

An diesem Tag weiterhin Lauch, Knollensellerie, Rüben, Endivien, Zwiebeln und Kohlrabi aussäen.

Wenn Sie jedoch an den Einfluss des Mondes auf Pflanzen glauben, kann Ihnen dieser Mondkalender dabei helfen, herauszufinden, was Sie in der Woche vom 18. bis 24. April pflanzen sollten.