Orchideen sind krautige und vielfältige Pflanzen. Diese Blumen sind immergrün und wir entdecken jeden Tag neue Dinge über sie.

In diesem Artikel geben wir Ihnen einige Tipps, wie Sie Orchideen pflegen und sie mehrere Jahre lang gesund halten.

Wie pflegt man eine Orchidee jahrelang?

  1. Die Position

Der Standort ist immer wichtig. Sie dürfen ihn nicht in Reichweite von Haustieren oder in der Nähe der Haustür lassen, da Zugluft und Temperaturschwankungen ihn beschädigen können.

Stellen Sie sicher, dass sie sich an einem besonderen Ort im Haus befinden, an dem sie Sonnenlicht und mäßige Belüftung erhalten.

Topforchideen
  1. Das Wasser

Bei Orchideen muss man beim Gießen sehr vorsichtig sein, es darf nicht zu viel sein, denn die meisten von ihnen sterben ab, wenn man sie übermäßig gießt.

Sie sollten es gießen, wenn der Boden praktisch trocken ist.

  1. Das Ablassen

Orchideen brauchen eine gute Drainage, sonst besteht die Gefahr des Absterbens. Achten Sie beim Gießen darauf, dass sie gut entwässert sind, bevor Sie sie wieder in den Topf geben.

Orchidee
  1. Die Plantage

Das Pflanzen ist schwierig, aber notwendig. Wenn Sie sich dazu nicht bereit fühlen, rufen Sie am besten einen Experten an.

  1. Das Interview

Es ist wichtig, sich um Orchideen zu kümmern. Wenn Sie sie ohne Wartung, ohne Luft oder Wasser lassen, besteht die Gefahr, dass sie absterben.

Wenn Sie viel reisen, lassen Sie sie am besten bei jemand anderem. Wenn dies nicht möglich ist, empfehlen wir, sie an einem Ort zu lassen, an dem sie zum richtigen Zeitpunkt das benötigte Wasser erhalten können.