Der Äthiopische Aronstab (oder Weißer Aronstab), wissenschaftlicher Name Zantedeschia aethiopica, ist eine mehrjährige Pflanze mit immergrünem Laub. Anders als der Name vermuten lässt, stammt diese Pflanze aus Südafrika. Seine großen dekorativen Blätter werden zur Dekoration von Kirchen und zum Zusammenstellen von Hochzeitssträußen verwendet. Der Aronstab ist pflegeleicht und kann sehr gut als Zimmerpflanze verwendet werden. Finden Sie heraus, wie Sie es pflegen, damit es gedeiht und nie verdorrt.

Der Aronstab, auch Tölpelblume, Calla-Lilie oder Aronstab-Lilie genannt, ist eine Pflanze aus der Familie der Araceae. Seine dekorativen kegelförmigen Blüten werden Spatha genannt, in deren Mitte ein gelber Spadix wächst. Arum eignet sich ideal zum Komponieren von Blumensträußen, zum Dekorieren von Terrasse und Balkon oder einfach, um Ihren Innenräumen eine exotische Note zu verleihen.

Der äthiopische Aronstab – Quelle: spm

Wie pflanzt man äthiopischen Aronstab?

Der Aronstab kann in die Erde, in ein Pflanzgefäß, in einen Topf, aber auch ins Wasser gepflanzt werden. Tatsächlich handelt es sich um   eine semi-aquatische Pflanze   , die sehr gut in der Nähe eines Teiches oder Baches gepflanzt werden kann.

Um Aronstab in einen Topf zu pflanzen, legen Sie eine Schicht Tonkügelchen oder Kies auf den Boden des Behälters,   um die Entwässerung zu erleichtern  . Anschließend bereiten Sie den Boden vor. Mischen Sie es dazu zu gleichen Teilen mit Sand und Kokosfasern. Geben Sie dann eine 5 cm dicke Schicht dieser Erde auf den Boden des Topfes und   platzieren Sie das Aronstab-Rhizom auf der Oberfläche.  Beachten Sie, dass Aronstab eine exotische Pflanze mit Rhizom ist. Letzterer ist ein unterirdischer Stamm, der jedes Jahr Wurzeln und Luftstämme produziert. Dieses Organ speichert auch Nährstoffe, die für das Überleben der Pflanze wichtig sind.

Nachdem Sie das Rhizom gepflanzt haben, bedecken Sie es mit Blumenerde und packen Sie es vorsichtig ein. Bewässern Sie Ihre Bepflanzung, denn Aronstab schätzt Feuchtigkeit. Bedenken Sie, dass   der ideale Zeitpunkt zum Pflanzen des Rhizoms der Herbst ist. Stellen Sie die Vase anschließend an einen hellen Ort.

Wie pflegt man äthiopischen Aronstab?

  • Äthiopische Aronstabausstellung

Der Aronstab benötigt mäßige Sonneneinstrahlung, schätzt aber auch   Halbschatten.

  • Den äthiopischen Aronstab gießen

Arum schätzt Wasser sehr. Wenn der Boden trocken ist,   blüht sie nicht.  Bewässern Sie den Boden, sobald er trocken ist.

Reduzieren Sie nach der Blüte, also im Sommer, die Bewässerung und hören Sie auf,   sobald die Blätter verwelkt sind.  Anschließend tritt der Aronstab in eine Ruhephase ein. Dies dauert mindestens zwei Monate, in denen die gesamte Wasseraufnahme ausgesetzt werden muss. Beginnen Sie nach diesen zwei Monaten schrittweise mit dem Gießen.

  • Umtopfen und Düngen zur Düngung des Äthiopischen Aronstabs

Düngen Sie Ihre Pflanze während der Blüte jede Woche mit einem Flüssigdünger   Stoppen Sie nach der Blüte   alle Düngergaben   und topfen Sie die Pflanze um. Nehmen Sie es dann mit nach draußen, um es der Sonne auszusetzen.

Wenn die Vegetation wieder einsetzt, d. h. im September, stellen Sie den Topf ins Haus und bewahren Sie ihn drei Monate lang an einem kühlen Ort zwischen 10 und 13 °C auf. Stellen Sie den Topf nach dieser Zeit in einen warmen Raum,   um die Blüte anzuregen.

  • Vermehrung von äthiopischem Aronstab

Die Vermehrung des Aronstabes erfolgt durch Teilung des Rhizoms oder durch Aussaat

  • Teilung des Rhizoms:   Lösen Sie im Frühjahr den Stumpf Ihrer Pflanze und teilen Sie ihn mit   einem sauberen und desinfizierten Spaten in zwei oder drei Teile.  Pflanzen Sie dann sofort die großen Rhizomstücke ein, die Sie genommen haben. Es ist zu beachten, dass ein Splitter   ein Fragment des Stängels einer Pflanze ist  ,   das mit Wurzeln ausgestattet ist  und das umgepflanzt wird, um eine neue Pflanze zu erhalten. Der Stumpf bezeichnet den unterirdischen Teil des Stammes, der im Boden vergraben ist.
  • Aussaat   : Die Vermehrung von Aronstab durch Samen   ist weniger einfach als durch Teilung des Rhizoms.  Säen Sie dazu die Samen Ihrer Pflanze in feuchte Blumenerde und halten Sie den Behälter dem Licht ausgesetzt. Die Keimung kann nach 1 oder 3 Monaten erfolgen.
  • Von der Äthiopischen Aronstabgewächse gefürchtete Schädlinge

Die Parasiten, die der Aronstab fürchtet, sind Blattläuse und Thripse. Düngen Sie die Pflanze nicht übermäßig, um Blattlausbefall zu vermeiden. Thripse entwickeln sich,   wenn die Umgebung trocken ist.  Achten Sie also darauf, Ihren Aronstab gut zu gießen, um diese Schädlinge abzuwehren. Im Falle einer Infektion das Laub großzügig anfeuchten und   mit Knoblauchsud besprühen.

Äthiopischer Aronstab – Quelle: spm

Wie schützt man äthiopischen Aronstab im Winter vor Frost?

Um Ihre Pflanze lange zu bewahren und eine schöne Blüte zu genießen, ist es wichtig, sie vor Kälte zu schützen.

Schneiden Sie Ihre Pflanze ab dem ersten Frost   kurz. Aber warten Sie damit, bis die Blätter vollständig gelb werden. Tatsächlich   füllt der Aronstab aus seinen Blättern seine Reserven für die nächste Blüte auf.

Decken Sie den Aronstabstumpf mit einer Schicht Mulch ab, um die Rhizome zu schützen. Als Mulch können Sie abgestorbene Blätter, Farne oder Flachsflocken wählen.

Aronstab-Arten – Quelle: spm

Neben dem äthiopischen weißen Aronstab gibt es noch weitere Aronstabsorten mit farbigen Schalen. Sie können verschiedene Farben haben, rosa, rot, orange oder sogar gelb, ideal, um Ihr Interieur während der Blütezeit zu beleben.