Sie müssen Ihre verkrusteten Grills und Backbleche nicht schrubben – es gibt eine viel einfachere Möglichkeit, sie wieder zum Glänzen zu bringen.

Dash Pods im Ofen

Oft erschweren wir die routinemäßige Reinigung unserer Wohnung unnötig. Wenn es darum geht, den Ofen und alle seine inneren Komponenten zu reinigen, überfällt uns Panik: Lebensmittelverkrustungen sind überall, und es gibt viele. Das Entfernen von Kalk kann sehr schwierig sein, wenn Sie keine genaue Methode befolgen. Alles zu reiben ist nur eine Verschwendung von Zeit und Energie, vor allem, wenn die Rückstände sehr alt sind. Wenn die Verkrustungen besonders alt sind, ist es, als ob sie irreversibel haften bleiben.

Der Ofen erreicht so hohe Temperaturen, dass er die Essensreste verkohlt, und wenn dies geschieht, ist es fast unmöglich, sie wegzuschicken. Wenn es um Backroste und Backbleche geht, gibt es eine narrensichere Methode, um den gesamten Schmutz zu schmelzen, selbst den hartnäckigsten. Es ist nicht nötig, endlose Minuten zu schrubben und dann aufzugeben: Es gibt einen Weg, der keinerlei Anstrengung erfordert, und so geht’s.

Verkrustete Backbleche und Gestelle: Wie reinigt man sie?

Trotz der Sorgfalt und Konstanz bei der Reinigung des Hauses ist die Bildung von Schmutz und Verkrustungen im Ofen unvermeidlich. Der Backofen gehört zu den Geräten, die man unmöglich sauber halten kann.

Jedes Mal, wenn wir darin kochen, wird der Grill oder die Pfanne schmutzig. Ein sofortiges Eingreifen ist fast unmöglich: Wir müssten unsere Hände und ein Tuch in einen heißen Ofen stecken, keine wirklich gute Idee. Du musst warten, bis der Ofen abgekühlt ist, aber dann wird es viel zu spät sein.

Backbleche und Backroste reinigen

Mit der Methode, die wir Ihnen gleich verraten werden, müssen Sie sich keine Sorgen mehr um Rückstände machen, denn mit einer einfachen Bewegung verschwinden sie wie von Zauberhand. Die Grundlage dieser Methode ist die Verwendung von kochendem Wasser und den richtigen Reinigungsmitteln. Ziel ist es, alle verkohlten Verkrustungen aufzuweichen und aufzulösen. Im Folgenden erklären wir Ihnen alle wesentlichen Schritte.

Die effektivste Methode, um hartnäckigen Schmutz loszuwerden

Wie bereits erwähnt, ist die Grundlage dieser Methode die Verwendung von kochendem Wasser und dem richtigen Reinigungsmittel, um die Verkrustungen aufzuweichen und verschwinden zu lassen.

Der erste Schritt besteht daher darin, die Küchenspüle mit sehr kochendem Wasser zu füllen. Wenn Ihr Waschbecken kleiner als die Pfannen und Gestelle ist, können Sie die Badewanne verwenden. Kochen Sie viel Wasser auf und tauchen Sie die störenden Grills und Pfannen hinein. Fügen Sie dann zwei Spülmaschinentabs  hinzu, sie schmelzen automatisch und geben das gesamte Produkt frei.

Backbleche und Backroste reinigen

Die Kombination aus kochendem Wasser und Spülmaschinentabs ist narrensicher, aber das Geheimnis besteht darin, sie mindestens drei Stunden hintereinander einweichen zu lassen.

In drei Stunden werden die Verkrustungen stark aufgeweicht und lösen sich praktisch von selbst. Sollten Sie dennoch einen besonders widerstandsfähigen Rückstand feststellen, bedienen Sie sich einfach mit einem Schwamm oder Stahlwolle. Nachdem Sie alles abgespült haben, werden Sie Ihren Augen nicht trauen: Mit dieser Methode können Sie auch verkrusteten, alten und ramponierten Pfannen und Grills neues Leben einhauchen.