Wie kann man über fünf Jahre einen schönen und sauberen Boden ohne schwarze Fugen haben? Alles, was Sie brauchen, ist eine Zutat und das ist die Methode.

Jeder möchte, dass der Boden so bleibt, wie er einmal war , als wäre er gerade verlegt worden. Glänzend und schön, mit weißen Fugen und einem einzigartigen Stil. Mit der Zeit kommt es jedoch zu einer Schwärzung der Fugen und einem ruinierten, gealterten Bodenbelag. Durch den ständigen Durchgang von Menschen und Vierbeinern wird es unumgänglich, eine adäquate Behandlung zur Reinigung von Fugen und Oberflächen zu finden. Branchenexperten haben eine DIY-Methode gefunden, die Sie sofort ausprobieren können und die sicher interessant ist.

So reinigen Sie Fugen mit der Profi-Methode: Nur eine Zutat genügt

Wenn man bedenkt, dass man gegen einen schmutzigen Boden mit schwarzen Fugen nichts machen kann, fragen sich viele, ob man dem Problem etwas abhelfen kann.

Branchenexperten wollten mit einer innovativen Methode experimentieren, sie in die Praxis umsetzen und feststellen, dass sie seit gut fünf Jahren eine schmutzfreie Oberfläche erhalten . Die Hauptzutat ist Maisstärke , die auf besondere Weise genau zur Behandlung von Gelenken verwendet wird.

Maisstärke für Fußböden

Die klassische Methode besteht darin, die Maisstärke in einem Krug direkt im Wasser aufzulösen und dann richtig zu mischen. 10 Volumina Wasserstoffperoxid werden hinzugefügt und dann auf die Oberflächen aufgetragen. Durch schrittweises Bürsten der Fugen wird der Schmutz mit dieser Substanz entfernt, wodurch ein optimales Ergebnis erzielt wird.

Mit dieser Behandlung , die einmal im Monat angewendet wird, können Sie einen sauberen und parfümierten Boden haben.

Maisstärke für saubere Böden: So gehen Sie vor

Experten haben versucht, diese Reinigungsidee zu revolutionieren, wobei sie immer Maisstärke als Hauptbestandteil verwendeten Sie beginnen damit, den Boden wie gewohnt zu waschen, während die Maisstärke in einem Behälter mit natürlichem Wasser und Wasserstoffperoxid gemischt wird.

Leckagen beseitigen

Mischen Sie gut, bis Sie eine reichhaltige und homogene Mischung erhalten. Nehmen Sie an dieser Stelle einen alten Silikonbehälter mit dem praktischen Tüllenspender.

Experten machen kleine Löcher, wo es geschwärzte Fugen entlang des gesamten Bodens gibt. Gießen Sie die erhaltene Mischung zuerst in den alten Behälter und gießen Sie sie dann mit Hilfe des Ausgießers in alle Löcher, die entlang des Bodens gemacht wurden.

Das Endergebnis? Anscheinend mag es nicht wie etwas Nützliches erscheinen, in Wirklichkeit wirkt diese Methode direkt auf die Gelenke, indem sie sie aufhellt und sie etwa fünf Jahre lang so belässt. Wie ist das möglich ? Die Fachleute erklären, dass das Produkt nach und nach freigesetzt wird, nachdem es in die verschiedenen Löcher eingedrungen ist, die mit dem Bohrer geschaffen wurden.

Es ist eine Methode, die Sie nur ausführen sollten, wenn Sie mit diesen Arbeiten vertraut sind, und vermeiden Sie, dass Sie den Boden und seine Schönheit gefährden. Wenden Sie sich im Zweifelsfall am besten an einen Experten Ihres Vertrauens.