Unter den vielen Bäumen, die unsere mediterrane Landschaft bevölkern, zeichnet sich der Olivenbaum durch seine zahlreichen gesundheitlichen Vorteile aus. Dieser prächtige Baum, der als Symbol des Friedens und der Einheit gilt, produziert ein kostbares Öl , das ein grundlegender Bestandteil der mediterranen Küche , aber auch ein Schatz an heilenden Eigenschaften ist.

Extra natives Olivenöl , kaltgepresst aus Oliven, ist bekannt für seinen hohen Gehalt an Antioxidantien , die bei der Bekämpfung von Entzündungen und dem Risiko chronischer Krankheiten helfen . Dank seiner antibakteriellen und entzündungshemmenden Eigenschaften ist das Olivenöl auch ein Verbündeter in Hautpflege und kann helfen, Kopfhautproblemen wie Schuppen vorzubeugen. Kurz gesagt, der Olivenbaum ist eine außergewöhnliche Ressource für unser Wohlbefinden und verdient Anerkennung für seine unzähligen gesundheitlichen Vorteile.

Den Olivenbaum in Ihrem heimischen Garten zu vermehren und daraus schöne, gesunde Pflanzen zu züchten, ist viel einfacher, als Sie vielleicht denken. Darüber hinaus ist es kostenlos. Daher hindert uns absolut nichts daran, diese Operation durchzuführen, auch wenn wir nicht über den sogenannten „grünen Daumen“ verfügen ; Die Anleitung finden Sie weiter unten.

Mit nur einem Zweig vermehre ich meinen Olivenbaum unendlich, meine Großeltern haben es gemacht: alles zum Nulltarif!

Der Olivenbaum ist nicht nur schön, sondern auch ein äußerst widerstandsfähiger Baum , der es schafft, auch unter widrigen Bedingungen zu überleben und dabei stark, gesund und üppig zu bleiben. Da Süditalien Sonne und Licht bevorzugt, ist es völlig normal, dass es das ideale Anbaugebiet darstellt, aber auch in den zentralen Regionen und sogar im Norden kann es gleichermaßen erfolgreich sein.

Wer das Glück hat, einen Garten zu besitzen, kann mit der Methode, die wir gleich vorschlagen, Spaß haben, aber auch wer nur eine Terrasse oder einen Balkon hat , kann es trotzdem schaffen , indem er ihn in einem Topf anbaut (später, wenn die Pflanze zu groß geworden ist). groß, Sie werden sich Sorgen um seine Versetzung machen).

Haben Sie sich davon überzeugt, den Olivenbaum zu vermehren ? Hier ist die einfachste und günstigste Methode von allen.

Vermehren Sie den Olivenbaum unendlich, beginnend mit einem Zweig, ohne 1 Euro auszugeben!

Hier kommen wir zum Punkt: Vermehren Sie den Olivenbaum ausgehend von einem seiner Zweige oder durch Schneiden.

Wählen Sie zunächst einen gesunden und blühenden Baum , sonst wird das Ergebnis nicht zufriedenstellend sein. Schneiden Sie einen mindestens einjährigen Zweig ab und lassen Sie ihn mindestens 12 Stunden im Wasser . Sobald die erforderliche Zeit verstrichen ist, kann der Zweig in einer Box mit kontrollierter Temperatur und täglicher Bewässerung auf dem Boden platziert werden . Stellen Sie für den Boden eine Mischung aus Torf, reifem Mist und Gartenerde her. Von diesem Moment an müssen zwei Monate vergehen , ohne das tägliche Gießen zu vergessen.

Es dauert ungefähr ein paar Monate, bis der Zweig Wurzeln schlägt und somit in die Erde gepflanzt werden kann . Wenn Sie die hier gegebenen Anweisungen befolgen, werden Sie feststellen, dass der Zweig nach und nach stärker und robuster wird, bis er zu einem wunderschönen Olivenbaum wird, der jedes Jahr Früchte trägt und den Garten verschönert.

Natürlich kann die Vermehrung des Olivenbaums durch Schneiden jederzeit wiederholt werden und es ist somit möglich, eine große Anzahl von Exemplaren nachzubilden. Um Fehler zu vermeiden, denken Sie daran, immer mit einem gesunden, saftigen und grünen Baum zu beginnen. Wie Sie sehen, ist die Vermehrung des Olivenbaums ganz einfach und kostet nichts: Worauf warten Sie noch, um sich an die Arbeit zu machen?