Es gibt ein Geheimnis, wie Sie Ihren Backofen lange sauber halten. Hier ist, was es ist und wie es weitergeht.

Einer der beliebtesten Momente der Italiener ist, wenn Sie sich an den Tisch setzen und ein Gericht essen , auf das Sie schon lange gewartet haben, wie zum Beispiel Sonntagslasagne oder ein schönes gebackenes Hähnchen mit Kartoffeln.

Alle diese Gerichte sehen die Verwendung des betreffenden Geräts vor und daher müssen wir zusätzlich zum Stromverbrauch auch Reinigungsmittel kaufen, nachdem wir das Gericht gekocht haben.

Backofen: So reinigen Sie ihn schnell

Es gibt viele Köstlichkeiten, die den Einsatz des Ofens sehen und fast immer zu den besten gehören, tatsächlich denken wir an eine rustikale Pizza, eine Kartoffelpizza oder sogar Focaccia oder einen Kuchen oder Kekse.

Alle diese Produkte müssen im Ofen gegart werden, und für andere Lebensmittel, wie zum Beispiel Eier, wird manchmal empfohlen, sie im Ofen zu garen, um gesundheitliche Probleme durch das Braten zu vermeiden.

Die Verwendung dieses Geräts hilft uns sehr und dank der vorhandenen Funktionen können wir unser Gemüse raspeln oder die Kruste auf den Nudeln im Ofen bilden oder sogar das Geschirr erhitzen.

Ofen: das Geheimnis der Reinigung

Aber jedes Mal, wenn wir es aktivieren und eines dieser Schalen einsetzen, müssen wir uns mit dem lauernden Schmutz auseinandersetzen, denn gerade bei komplizierteren Zubereitungen könnten einige Zutaten an den Wänden zurückbleiben.

Dies geschieht, weil in der Küche nichts vorhersehbar ist und es passieren kann, dass beim Kochen etwas aus der Pfanne kommt und wir am Ende einen Ofen voller Essensreste haben.

Aus diesem Grund müssen wir unser Gericht nach dem Garen gründlich reinigen, um die Bildung von Verkrustungen zu vermeiden , die lange darauf verbleiben und dann mit der Zeit schwer zu entfernen sind.

Die Methode, um häufiges Waschen zu vermeiden

Aber oft muss der Ofen nicht gründlich gereinigt werden, da alles, was wir gekocht haben, in der Pfanne verblieben ist und daher keine Spuren von Speiseresten vorhanden sind.

Allerdings soll der Backofen nicht sauber sein. Im Gegenteil, jedes Mal, wenn wir das Gerät in Betrieb nehmen, wird die Glasscheibe schmutzig und wir müssen sie daher reinigen, aber es gibt eine Möglichkeit, dies schnell zu tun.

Dank dieser Methode können wir das Reinigen des Ofens wochenlang vermeiden und ein Wischen des Tuches reicht aus, um es ein zweites Mal wiederverwenden zu können. Zuerst nehmen wir einen Behälter und geben etwas Weinessig hinein .

Ofen: das Geheimnis der Reinigung

Kochen Sie separat etwas Wasser und fügen Sie dann den Essig hinzu und stellen Sie ihn in den Ofen und lassen Sie ihn 20 Minuten lang laufen . Nach dieser Zeit nehmen wir den Behälter heraus und achten darauf, uns nicht zu verbrennen.

Wir werden sehen, wie die Lösung in unserem Ofen verdunstet ist , und wenn Sie ein Tuch über das Glas streichen, ist dieses im Handumdrehen sauber. Das Gleiche wird im Ofen und auf den Grills gemacht, die im Handumdrehen gereinigt werden.

So vermeiden wir eine gründliche Reinigung unseres Ofens , da er durch die Verdunstung des Essigs desinfiziert wird und wir ihn bis zu 15 Tage lang wiederverwenden können , bevor wir uns einer gründlicheren Reinigung widmen.