Eine Methode zum Nachmachen zur Vermehrung von Orchideen mit Blütenzweigen: So wachsen die Pflanzen sofort.

Orchidee in einem Glas

Orchideen sind elegante und raffinierte Pflanzen, die oft als Symbol der Reinheit dargestellt werden. Es gibt von Gärtnern erprobte Methoden, die auch zu Hause angewendet werden können, um diese Pflanzen nur mit den Zweigen der Blüten zu vermehren . Dies bietet die Möglichkeit, neue Setzlinge zu züchten , ohne diese zu kaufen und auf einzigartige Weise. Lassen Sie uns gemeinsam herausfinden, wie Gärtner es nachahmen können.

Orchideen, ein raffiniertes Geschenk, ideal für jeden Anlass

Wenn Sie ein raffiniertes und elegantes Geschenk machen möchten, denken Sie sofort an die Orchideenpflanze. Alle verfügbaren Typen sind reich an harmonischen Farben, mit einem feinen und eleganten Stiel, der in jeder Hinsicht Reinheit und Eleganz darstellt.

Diese Pflanzen können je nach Farbe und gewählter Sorte unterschiedliche Bedeutungen haben. Eine davon ist die rosa Farbe, die Liebe und auch Dankbarkeit symbolisieren soll. Wird eine weiße Orchidee verschenkt, dann soll diese Reinheit und Unschuld symbolisieren. Die Gelben hingegen wünschen dem Nächsten Wohlstand und Glück.

Methode für Orchideen

So schön es auch ist, sie zu spenden , sie müssen bestmöglich konserviert und konserviert werden. Eine Pflanze dieser Art erfordert viel Aufmerksamkeit, so dass ein erfahrener Gärtner sich beraten lassen muss, wo sie platziert werden soll und wie oft sie gegossen werden muss. Das ist noch nicht alles, tatsächlich gibt es Möglichkeiten, sie schnell und einfach zu verbreiten.

Orchideen vermehren: die Methode der Gärtner

Jede Pflanzenart erfordert unterschiedliche Pflege , sie sind nicht alle gleich. Die Vermehrung ist ein besonderer Prozess und muss daher entsprechend der vorhandenen Art korrekt durchgeführt werden.

Zur Vermehrung kann man direkt die Zweige der Blüten nehmen, indem man Erde und eine Plastikflasche verwendet. Im Boden müssen bestimmte Nährstoffe vorhanden sein, die aus der Schale der Kartoffel oder der Banane stammen können.

Orchidee

Schneiden Sie dazu einfach den Stiel mit einem Cutter ab, sodass kleine Triebe entstehen. Gleich danach wird es zusammen mit der an Kartoffelschalen reichen Erde in die Plastikflasche oder in ein kleines Glasgefäß gegeben .

Gießen Sie etwas Wasser ein und reiben Sie dann den Stiel mit Hilfe eines Wattebauschs ab. Auf diese Weise wird die Anlage desinfiziert und frei von Bakterien jeglicher Art .

Anschließend müssen die beiden Enden mit Kerzenwachs versiegelt und anschließend mit einem Stück transparenter Folie abgedeckt werden. Machen Sie mit Hilfe eines Zahnstochers kleine Löcher in das Plastik und stellen Sie alles an einen beleuchteten, feuchten Ort mit einer Temperatur von 25 °C. Tag für Tag mit Wasser und Wasser besprühen . Nach nur 4 Monaten können Sie sehen, wie die Pflanze elegant keimt, und Sie können den Vorgang unbegrenzt oft wiederholen. Achten Sie darauf, den Sämling niemals direktem Sonnenlicht auszusetzen.