Es kommt oft vor, dass sich Rost auf der Toilette bilden kann, und wenn dies geschieht, ist es nie eine gute Sache, da die Hygiene in dieser Umgebung an erster Stelle steht, aber zum Glück können Sie ihn auf diese Weise entfernen.

Rost-Toilette

Kalk ist nicht nur nicht schön anzusehen, sondern kann auch einen schlechten Geruch abgeben, weshalb er entfernt werden muss, und dazu reichen die angegebenen Produkte nicht immer aus.

Wenn Sie also nicht wissen, wie Sie Ihr Problem mit Kalkablagerungen lösen können, die sich in diesem Fall auf der Toilette abgesetzt haben, können Sie versuchen, dieses Produkt zu verwenden, das wirklich phänomenal ist, um Toilettenrost zu entfernen. Lassen Sie uns herausfinden, was es ist.

 

Zitronen

Kalkablagerungen sind ein Synonym für schlechte Pflege, und wenn sie auftreten, kann es manchmal schwierig sein, sie loszuwerden. Aufgrund der Flecken, die sich bilden können, ist das Auftreten von Rost nicht nur unansehnlich, sondern auch ein Zustand, der dazu führt, dass die Rohre verstopft werden und die ordnungsgemäße Funktion der Rohre beeinträchtigt wird. Was ist also in diesen Fällen zu tun? Sie können auf unterschiedliche Weise und mit Zutaten, die wir zu Hause haben, eingreifen, ohne nach Produkten suchen zu müssen, die Ihnen alles versprechen, aber eigentlich sehr wenig tun.

Durch einfache natürliche Zutaten ist es in der Tat möglich, die Verkrustungen durch Kalkablagerungen aufzulösen, und das können Backpulver, aber auch Zitrone oder Essig sein. Sie können diese drei Zutaten in verschiedenen Kombinationen kombinieren, sogar zusammen mit anderen Zutaten, und das Ergebnis wird immer überraschend und hervorragend sein. Gleichzeitig vermeiden Sie das Risiko, schädliche Substanzen einzuatmen, denen Sie stattdessen mit Chemikalien ausgesetzt wären. Schauen wir uns also an, wie man sie am besten nutzt. Die erste Kombination kann zwischen Backpulver, Zitrone und Essig sein, die in den folgenden Mengen gemischt werden: ein halbes Glas Zitronensaft, ein halbes Glas Backpulver und ein halbes Glas Essig. Gießen Sie danach das heiße Wasser auf den Boden der Toilette und tragen Sie die Mischung auf die Wände der Toilette auf. 2 Stunden einwirken lassen und dann mit der Bürste schrubben. Zum Schluss mit Wasser abspülen.

Eine andere Kombination kann nur zwischen Zitrone und weißem Essig gemacht werden. Eine Lösung, die mit einem Mopp oder nassem Schleifpapier auf Flecken gerieben werden muss. Anschließend mit Wasser abspülen. Ansonsten können Sie weißen Essig, Wasser und Borax zusammenstellen, ein Produkt, das in Apotheken zu finden ist. Zuerst kannst du den Fleck mit Essig übergießen und 20 Minuten einwirken lassen. Dann mit der Bürste reiben und erst dann das Borax eingießen und eine weitere Viertelstunde einwirken lassen. Zum Schluss einen Liter heißes Wasser zum Abspülen hinzugeben.

Schließlich können Sie Backpulver mit Wasserstoffperoxid kombinieren, das in den folgenden Mengen gemischt wird: 2 Esslöffel Wasserstoffperoxid und 100 g Backpulver. Zu diesem Zeitpunkt haben Sie eine Paste erhalten, mit der Sie die Flecken einreiben können. Warten Sie 20 Minuten und spülen Sie dann aus.

Jetzt, da du alle Tricks kennst, um Kalk aus der Toilette zu entfernen, indem du nur natürliche Zutaten verwendest, wird dich Rost von nun an nicht mehr erschrecken!