Wir haben alle schon einmal Salat gekauft , vielleicht sogar abgepackten Salat, nur um ihn dann im Kühlschrank zu vergessen und nach ein paar Tagen wegzuwerfen Aber es gibt zumindest ein paar Tricks, die Ihnen helfen können, das Gerät nicht schon wenige Tage nach dem Kauf wegwerfen zu müssen . Dadurch können wir das große Problem der Lebensmittelverschwendung, wenn auch nur geringfügig, reduzieren.

Eine Verschwendung in der Küche , die wir alle unbedingt vermeiden sollten. Tatsächlich ist es wichtig zu lernen, wie man die Lebensmittel, die man mit nach Hause bringt, optimal nutzt und so organische Abfälle in eine nützliche Ressource umwandelt.

Salat: So frisch war er noch nie. Der Trick des Küchenchefs, um es tagelang intakt zu halten!

Den ersten „Trick“, um frischen Salat länger haltbar zu machen, verrät uns Chefkoch  Roberto Cruciani auf seinem Instagram-Profil für die Kolumne „Zero Waste“ und stellt uns seinen Tempeh-Salat vor.

Dies ist ein unschätzbar wertvoller Rat und auch sehr einfach zu befolgen. Lassen Sie unseren Salat einfach ein paar Sekunden lang mit kaltem Wasser übergießen , wickeln Sie ihn dann in ein Baumwolltuch und lagern Sie ihn schließlich im Kühlschrank.

Werfen Sie Salatreste nicht mehr weg! Pflanzen Sie sie in den Garten und erhalten Sie endlos frischen Salat

Ein weiterer effektiver und einfacher Trick, um Salat viel länger haltbar zu machen, besteht darin, eine Pflanze im Garten zu haben. Bei dieser Methode wird der letzte Teil des Salatkopfes im Garten gepflanzt. Nachdem Sie den ersten Salat geerntet haben, können Sie den letzten Teil des Kopfes erneut einpflanzen und so den Vorgang immer wieder wiederholen. Tatsächlich kann die Vermehrung von Salat auch durch Stecklinge erfolgen.

Bereits nach 15 Tagen haben sich ein Großteil des Kopfes, die ersten Wurzeln und die Blätter des zentralen Salatherzens entwickelt. Gießen Sie Ihren Salat reichlich und fügen Sie Erde mit einem natürlichen Dünger hinzu . Es ist sehr wichtig, Salat in der Sonne zu pflanzen, da er nach und nach wächst. Wenn der Salat vollständig ausgewachsen ist, ernten Sie ihn und wiederholen Sie  den Versuch  noch einmal .

Auf diese Weise haben Sie jedes Mal eine neue Pflanze mit frischem Salat, die Sie auf den Tisch bringen können , und sparen außerdem den Kauf von Samen. Mit dieser Methode vermeiden Sie auch das Wegwerfen von Salatabfällen, können diese aber von Zeit zu Zeit anbauen, um neue Pflanzen zu produzieren.