Vertrauen Sie dieser einfachen Lösung, um immer ein sehr sauberes Sofa zu haben: In wenigen Minuten wird es wie neu sein.

Abdeckung

Die Sauberkeit und Hygiene Ihres Zuhauses ist zweifellos ein sehr wichtiger Aspekt, der Ihnen ein gesundes und zufriedenstellendes Leben in Ihrer Wohnung ermöglicht. Neben den Böden und Regalen  muss auch der gesamte Innenbereich des Hauses gereinigt werden,  um Ansammlungen von Staub, Fett und Schmutz aller Art zu vermeiden. Allerdings gibt es in den verschiedenen Räumen unseres Hauses Möbel, deren Reinigung sehr kompliziert sein kann. Denken wir zum Beispiel an Sofas  , die dazu neigen, schmutziger zu werden als die übrigen Möbel im Haus.

Reinigen Sie das Sofa in nur zwei Minuten: Mit diesem Mittel wird alles einfacher

Denn das Sofa ist  ein häufig genutztes Möbelstück  , oft auch zum Essen und Trinken. Fast alle Sofas weisen Flecken oder auf jeden Fall Staub- und Schmutzansammlungen auf.

Reinigen Sie das Sofa

Deshalb kommt immer der Zeitpunkt, an dem uns nichts anderes übrig bleibt, als das Sofa zu waschen, damit es wieder wie neu aussieht. Keine leichte Aufgabe, denn  das Sofa ist ein sehr voluminöses Möbelstück  und zeichnet sich oft auch durch sehr zarte Stoffe aus.

Es besteht kein Grund zur Verzweiflung, denn es gibt Mittel, mit denen wir unser Sofa bestmöglich desinfizieren können. Es ist besser, sich nicht auf chemische Lösungen zu verlassen, die in Fachgeschäften leicht zu finden sind. Der Ratschlag lautet immer, sich auf natürliche und biologische Lösungen zu konzentrieren.

Als erstes müssen wir einen Behälter besorgen, um ihn mit heißem Wasser zu füllen. Wir geben einfach so viel heißes Wasser in den Behälter  , dass der Boden bedeckt ist. Ein halber Liter sollte ausreichen.

Jetzt brauchen wir noch zwei weitere wichtige Zutaten: Backpulver und Spülmittel. Wir geben einen Teelöffel  Backpulver  in den Behälter, in den wir bereits das heiße Wasser gegossen haben.

Sobald dies erledigt ist, geben wir zusätzlich  einen Esslöffel Spülmittel in den Behälter  und vermischen dann alles. Die Sache ist noch nicht vorbei, denn nun kommt eine dritte Zutat ins Spiel, die ebenfalls von großer Bedeutung ist.

Die Rede ist von Rasierschaum, dem gleichen, der üblicherweise zum Rasieren verwendet wird. Viele wissen es nicht, aber  Rasierschaum hat eine wirksame desinfizierende Wirkung  , die auch zum gründlichen Waschen und Desinfizieren von Sofas und mehr sehr nützlich sein kann.

Mit Rasierschaum wird das Sofa sauber und riecht angenehm

Geben Sie eine gute Menge auf den Löffel und gießen Sie alles in die Mischung.  Achten Sie dabei immer darauf, dass Sie gut umrühren  . Jetzt brauchen Sie nur noch ein weiches, sauberes Tuch zu nehmen und es in die soeben erhaltene Lösung zu tauchen.

Rasierschaum

Nachdem wir es gut eingeweicht haben, breiten wir das Tuch auf einem Tisch aus,  setzen den Deckel eines Topfes darauf  und bedecken es dann mit dem Tuch. Wir nehmen ein Gummiband und verschließen das Tuch mit dem Deckel darin, als wäre es eine Tasche.

Wenn wir den Deckelknauf festhalten,  können wir mit dem Tuch über das Sofa wischen  , um die Möbel mit der hervorragenden Lösung gründlich zu reinigen.

Nach ein paar kräftigen Durchgängen werden wir sofort merken, wie sehr sich das Mittel   auf die Hygiene des Sofas auswirkt . Die tiefgreifendste Wirkung hat der Rasierschaum, der nicht nur Bakterien abtötet, sondern auch einen sehr angenehmen Duft verströmt.