Schlechte Gerüche im Kühlschrank, möchten Sie den Geruch loswerden, der beim Öffnen Ihres Geräts austritt? Dann brauchen Sie diese Zutat: Wenn Sie sie aufsprühen, beseitigen Sie sofort unangenehme Gerüche.

Wie bekommt man in Sekundenschnelle einen sauberen und duftenden Kühlschrank ? Sie brauchen diese Zutat . Nur wenn Sie es sprühen, werden Sie den Geruch sofort los . Das Problem, das Sie seit Jahren zu lösen versuchen, wird nur noch zu einer schlechten Erinnerung.

Kühlschrank reinigen: Wenn schlechte Gerüche zum Problem werden

Ein unordentlicher oder schlecht organisierter Kühlschrank kann zur Bildung unangenehmer Gerüche führen , die besonders dann entstehen, wenn Sie Ihr Gerät häufig öffnen.

Wenn Sie jedoch diese Tipps befolgen, garantieren wir, dass unangenehme Gerüche nur noch zu einer schlechten Erinnerung werden. Das Geheimnis , wie Sie Ihr Gerät lange Zeit sauber und desinfiziert halten, wurde endlich gelüftet .

Übler Kühlschrankgeruch

Experten sind sich einig, dass eine schlechte Lebensmittelkonservierung oder gar das tagelange Vergessen von Lebensmittelresten im Kühlschrank die Hauptursache für die Bildung von unangenehmen Gerüchen und Gerüchen sind, die manchmal wirklich ekelerregend sind.

Wenn Sie davon träumen, beim Öffnen Ihres Geräts sauber zu riechen , sind Sie bei uns genau richtig. Hier zeigen wir Ihnen, wie Sie schlechte Gerüche einfach loswerden, indem Sie eine Zutat verwenden , die Sie sicherlich auch zu Hause haben werden. Bereit zum Staunen? Hier ist die Technik, auf die auch Sie nicht verzichten können.

Duftender Kühlschrank in einem Zug – diese Zutat rettet dich

Der Umgang mit schlechten Gerüchen ist wirklich eine unangenehme Situation, besonders wenn sie aus dem Kühlschrank kommen . Dieses Haushaltsgerät, das täglich unzählige Male geöffnet wird, muss immer aufgeräumt und sauber sein.

Das erste, was Sie laut Experten tun müssen, ist, Lebensmittel richtig zu lagern , das Verfallsdatum zu überprüfen , vor einiger Zeit gekochtes Geschirr zu entsorgen und die Regale Ihres Geräts regelmäßig zu reinigen: Dies sind die ersten wesentlichen Schritte, um einen Kühlschrank sauber zu halten und desinfiziert .

Wenn jedoch schlechte Gerüche bestehen bleiben , wissen wir, dass dies ein Problem ist, das sofort gelöst werden muss. In diesem Fall müssen Sie auf die Hilfe einer Zutat zurückgreifen , die sehr leicht zu finden ist und die Sie sicherlich auch zu Hause haben werden.

Wissen Sie, was Sie brauchen? Nur eine Zitrone ! Ja, diese Zitrusfrucht mit außergewöhnlichen Kräften eignet sich nicht nur perfekt als natürlicher Entfetter , sondern auch als Desinfektionsmittel und antibakterielles Mittel .

Zitronensaft

Drücken Sie einfach zwei Zitronen aus und gießen Sie den Saft in einen Zerstäuber. Leeren Sie natürlich Ihren Kühlschrank und lassen Sie die Regale leer, sprühen Sie dann den Saft dieser unglaublichen Zitrusfrucht sowohl auf die Wände als auch auf die Regale Ihres Geräts und lassen Sie die Zitrone ihr Wunder wirken.

Um eine noch bessere Wirkung zu erzielen, können Sie dem Zitronensaft ein halbes Glas weißen Essig hinzufügen : In wenigen Minuten ist Ihr Kühlschrank sauber, desinfiziert und riecht wie nie zuvor.

Verwenden Sie ein feuchtes Tuch, um Flecken zu entfernen oder Ihr Gerät gründlich zu reinigen: Diese Technik wird Sie garantiert retten. Schlechte Gerüche verschwinden dauerhaft.

Andere supergrüne Techniken gegen schlechte Gerüche

Es gibt jedoch auch andere natürliche Inhaltsstoffe, die Ihnen helfen können, die Gerüche aus dem Kühlschrank loszuwerden. Ein Beispiel? Natriumbicarbonat . Das zuzubereitende Rezept ist sehr einfach: Sie müssen nur einen Löffel Bikarbonat in einem halben Liter Wasser auflösen und dann 10 Tropfen ätherisches Öl hinzufügen , dasjenige mit dem Duft, den Sie bevorzugen.

Kühlschrank reinigen

Experten empfehlen , Zitrusaromen wie Orange, Zimt oder Zitrone zu bevorzugen. Damit das Natron noch entfettender wirkt, können Sie der Mischung auch einen Löffel Marseiller Seife hinzufügen.

Gießen Sie den flüssigen Inhalt immer in einen Zerstäuber und beginnen Sie mit der gründlichen Reinigung Ihres Kühlschranks : Sie werden in wenigen einfachen Schritten ein erstaunliches Ergebnis erzielen. Und die Essigtechnik hingegen, kennst du sie?

Diese Zutat ist ein perfekter Erfrischer für Ihren Kühlschrank . Es hilft Ihnen nicht nur, schlechte Gerüche zu entfernen, sondern entfettet auch alle Verkrustungen auf den Regalen oder Wänden.

Sie müssen es einfach in etwas Wasser gießen und dann die Mischung immer mit Hilfe eines Zerstäubers verdampfen. Reinigen Sie alles mit einem Mikrofasertuch und vermeiden Sie die Bildung von Feuchtigkeit, der Hauptursache für schlechte Gerüche .

Was die Experten sagen

Reiswasser ist auch ein natürliches Mittel gegen unangenehme Gerüche , die Ihr Kühlschrank abgibt. In diesem Fall müssen Sie dieses Müsli nur zwei Tage in einem Topf mit Wasser einweichen und dann die Flüssigkeit, in der Sie es eingeweicht haben, in eine Sprühflasche filtern.

Sprühen Sie es dann auf die Wände Ihres Kühlschranks und spülen Sie das Gerät mit einem feuchten Tuch ab: Gerüche werden nur noch eine schlechte Erinnerung sein. Natürlich helfen Ihnen diese Zutaten bei schlechten Gerüchen , aber es ist notwendig, dass Sie den Kühlschrank regelmäßig, mindestens zweimal im Monat , gründlich reinigen .

Kühlschrank reinigen

Wie? Sie müssen Ihren Kühlschrank von Lebensmitteln leeren und sowohl die Wände als auch die Regale, auf denen Sie Lebensmittel aufbewahren, gründlich reinigen. Regelmäßige Reinigung ist der wichtigste Schritt, um einen immer sauberen, aber vor allem hygienischen und wohlriechenden Kühlschrank zu haben.

Wenn Sie möchten, dass schlechte Gerüche dauerhaft verschwinden, können Sie eine kleine Schüssel mit Zitronensaft oder Backpulver in einer Ecke eines Regals in Ihrem Kühlschrank stehen lassen : Diese beiden Zutaten werden schlechte Gerüche monatelang neutralisieren.