Eine einzigartige und unfehlbare Methode, um das Badezimmer zu reinigen und gründlich zu desinfizieren: alles mit sehr wenig Geld und in kurzer Zeit.

Badezimmer und Oberflächen werden nie genug gereinigt, mit Produkten aller Art, die speziell darauf ausgelegt sind, das Ziel zu erreichen. Es wird angenommen, dass man mehr Produkte mit chemischen Mitteln kaufen muss, um Sanitärkeramik und Oberflächen desinfizieren zu können: In Wirklichkeit reichen ein paar einfache Zutaten aus, um alles mit einem einzigen Produkt zu reinigen Diese Methode wurde von Reinigungsexperten vorgeschlagen und eignet sich auch hervorragend, um das Monatsbudget zu sparen.

Badezimmer putzen: Wenige Zutaten genügen

Unter den Räumen des Hauses ist das Badezimmer sicherlich dasjenige, das in Bezug auf Sauberkeit und Hygiene am meisten Aufmerksamkeit erfordert . Die Luftfeuchtigkeit dominiert und entwickelt Schimmel in den Ecken von Wänden und Oberflächen, während sich Keime unerbittlich und völlig unsichtbar vermehren.

Der Kauf vieler Produkte ist nicht die richtige Lösung , während Sie mit einer effektiven Methode Geld sparen und Oberflächen sowie Sanitärkeramik reinigen können. Die Zutaten, die Sie benötigen, sind die folgenden:

  • 1 Tasse Waschpulver
  • 1/2 Tasse Wasserstoffperoxid
  • 1/2 Tasse Weißweinessig
  • 1 Messlöffel flüssiger Bodenreiniger
Weinessig

Sie alle sind Inhaltsstoffe mit reinigenden Eigenschaften , die zusammengemischt zusammenkommen, um jede Art von Bakterien, die im Badezimmer vorhanden sind, zu desinfizieren und zu beseitigen.

Mischung für Oberflächen und Badezimmer: die alte und wirtschaftliche Methode

Wenn alle Zutaten vorhanden sind, nehmen Sie eine kleine Schüssel und stellen Sie sie zusammen, beginnend mit dem Waschpulver , und fügen Sie dann alle Elemente nach und nach hinzu. Mit einem Holzlöffel gründlich mischen, bis alles perfekt vermischt ist.

Nehmen Sie eine Flasche mit Messverschluss – wie sie zum Beispiel beim Geschirrspülen verwendet wird – und gießen Sie zunächst die erhaltene Formulierung auf die Oberflächen. Verwenden Sie eine Bürste mit weichen Borsten und spülen Sie sie anschließend gründlich aus.

Das Desinfektions- und Reinigungsmittel kann nun auch auf Badezimmerarmaturen – von der Toilette bis zum Waschbecken über die Dusche – aufgetragen und anschließend mit einem klassischen Schwamm abgewischt werden. Die kreisförmige Bewegung hilft dabei, Schmutz zu entfernen und Bakterien wegzuspülen.

Sauberes Badezimmer

Dies ist sicherlich eine interessante und kostengünstige Methode, die auch täglich zur vollständigen Reinigung des Badezimmers verwendet werden kann . Mit einem einzigen hausgemachten Produkt haben Sie ein vollständig sauberes und desinfiziertes Badezimmer.

Darüber hinaus beseitigt die Formulierung schlechte Gerüche, die durch Feuchtigkeit verursacht werden, und verleiht den Räumen einen sehr guten, sauberen Duft. Ein Tipp vom Experten: Denken Sie daran, Oberflächen und Badarmaturen nach der Reinigung gut abzutrocknen, um Feuchtigkeit und Schimmelbildung zu reduzieren.

Dieser selbstgemachte Reiniger kann an einem kühlen, trockenen Ort aufbewahrt und täglich zur gründlichen Reinigung des Badezimmers verwendet werden. Kurz gesagt, mit ein paar häufig verwendeten Zutaten können Sie das Ziel der Sauberkeit im ganzen Haus erreichen.