Möchten Sie eine stets gesunde Lorbeerpflanze auf dem Balkon haben? Hier sind einige Tricks, die Sie immer befolgen müssen, damit es nie zu Problemen jeglicher Art kommt.

Frischer Lorbeer

Lorbeer ist eine immergrüne Pflanze mit unglaublichen Vorteilen für unsere Gesundheit. Es handelt sich um eine aromatische Pflanze, die viele Rezepte optimal würzen und unserem Körper erhebliche Vorteile bringen kann . Aus den Lorbeerblättern werden schmackhafte Würzmittel für verschiedene Fleischgerichte und mehr hergestellt. Sie werden auch zur Herstellung von Aufgüssen, Kräutertees und in bestimmten Fällen sogar alkoholischen Produkten wie Likören verwendet.

Sehr oft kaufen Menschen Lorbeerblätter direkt im Supermarkt, ohne zu wissen, wie bequem, praktisch und einfach es ist, eine Lorbeerpflanze auf dem heimischen Balkon oder im Garten anzubauen.

Eine immer verfügbare Lorbeerpflanze zu Hause zu haben, kann sehr wichtig sein, sowohl für die Zubereitung schmackhafter kulinarischer Rezepte als auch für andere spezifische Aspekte.

Wie wir bereits sagten, sind die wohltuenden Eigenschaften von Lorbeer unzählig. Wenn es beispielsweise als Abkochung, Aufguss oder Kräutertee verwendet wird, hilft es, verschiedene Beschwerden zu lindern und unsere Verdauung erheblich zu verbessern . Der Lorbeer lindert auch viele Darmbeschwerden und Bauchschwellungen . Dieser Pflanze wird auch die Fähigkeit zugeschrieben, Aerophagie zu bekämpfen.

In diesem Artikel möchten wir jedoch keine Abhandlung über die wohltuenden Eigenschaften der Lorbeerpflanze verfassen, sondern vielmehr einige Techniken entdecken, um den Lorbeerkeimling stets gesund und reichlich wachsen zu lassen . Lassen Sie uns alle Informationen darüber herausfinden.

Die Tricks, damit der Lorbeerkeimling auf dem heimischen Balkon besser wächst

Wir haben gesagt, dass das Züchten eines Setzlings aus der Zeit auf Ihrem heimischen Balkon wirklich sehr einfach ist. Finden wir also heraus, wie wir dafür sorgen können, dass es vollkommen gesund wächst , ohne dass es darunter leiden kann. Der Anbau von Lorbeer kann entweder durch das Einpflanzen der Samen oder durch das Einpflanzen eines neu entstandenen Sprosses eines Strauchs erfolgen. Für den Anbau in Töpfen auf dem Balkon empfiehlt sich eher die Pflanztechnik mit Samen.

Lorbeer

Der Boden , auf dem Sie Ihren Lorbeersämling pflanzen, muss dann weich genug und gut entwässert sein. Darüber hinaus sollte es, entgegen allem, was man glauben mag, keine große Menge an organischen Nährstoffen enthalten. Es reicht aus, dass der Boden universell und reich an Dünger und Regenwurmhumus ist . Weitere Informationen erhalten Sie bei der Gärtnerei Ihres Vertrauens.

Der Topf , in den der Lorbeerkeimling gepflanzt wird, muss mittelgroß sein . Wichtig ist, dass die Entwicklung der Wurzeln bestmöglich gefördert wird. Das Loch muss über einige Löcher verfügen, damit das Wasser abfließen kann, damit es nicht gefährlich stagniert.

In den Topf müssen Sie die zuvor beschriebene Erde einfüllen. Jetzt müssen Sie nur noch Ihren Sämling mit der Erde in den Topf legen. Lassen Sie uns jetzt herausfinden , wie Sie diesen Sämling im Laufe der Zeit am besten kultivieren und pflegen können . Hier sind einige Tricks.

Anbau auf dem Balkon: Hier sind die besten Strategien

Nicht alle Pflanzen haben die gleichen Regeln und die gleichen Orte, an denen sie optimal gedeihen können. Tatsächlich unterscheiden sie sich je nach Bodenbeschaffenheit, der Wahl des Standorts – meist im Schatten oder in der Sonne –, der für die Bewässerung benötigten Wassermenge und vielen anderen Faktoren. Unser Lorbeer-Setzling muss hauptsächlich im Schatten stehen , aber er wird es nicht scheuen, 3 bis 4 Stunden am Tag Sonnenlicht zu erhalten.

Lorbeerkeimling

Wichtig ist jedoch, dass es nicht direkt von den Sonnenstrahlen beleuchtet wird , da es zu lange unter diesem Zustand „leiden“ könnte. Der Balkon an einem beleuchteten und schwach beleuchteten Ort ist der ideale Ort für den Standort Ihrer Lorbeerpflanze.

Was die Bewässerung betrifft , ist es daher wichtig, dem Sämling nicht zu viel Wasser zu geben. Führen Sie diesen Vorgang nur und ausschließlich dann durch, wenn der Boden besonders trocken ist . Darüber hinaus ist es wie bei allen Pflanzen besser, die Bewässerung in den kühleren Stunden des Tages durchzuführen. Wählen Sie daher entweder den frühen Morgen oder den späten Nachmittag.

Wie bereits erwähnt, können Sie die Blätter von Ihrem Setzling entfernen, die Sie für Ihre Zubereitungen in der Küche benötigen . Es ist notwendig, eine sehr saubere Schere zu verwenden, ohne jedoch nur ein Blatt vom Zweig zu entfernen. Stattdessen müssen Sie den gesamten Zweig abschneiden , damit das Wachstum nicht aufhört und sich bald ein neuer Zweig entwickeln kann.