Verstopfter Abfluss? Dank der Plug-Methode muss kein Installateur gerufen werden. Nur so lässt sich alles in Sekundenschnelle lösen.

Es ist fast unmöglich, jedes Mal vorherzusagen, wenn Ihr Waschbecken verstopft ist , und Sie müssen den Experten rufen. In den meisten Fällen fließt das Wasser nicht ab, wenn der Abfluss unter Druck steht und sich Schmutz ansammelt, und Sie riskieren, die gesamte Küche zu überfluten. Glücklicherweise lehren Experten, wie man diesem Ereignis nicht nur mit größerer Aufmerksamkeit, sondern auch dank der Kappenmethode entgegenwirken kann . Das Problem verstopfter Rohre zu lösen ist sehr einfach.

Verstopfte Abflussrohre, was sind die Ursachen?

Es ist nicht einfach, ein sauberes Haus zu halten und alles bestmöglich zu erledigen, zumal nie Zeit bleibt, sich verschiedenen Hausarbeiten zu widmen. Es gibt jedoch einige Einstellungen, die vermieden werden sollten, um zu vermeiden, dass Sie professionelle Techniker anrufen müssen und riskieren, eine sehr hohe Rechnung bezahlen zu müssen.

Badezimmer- und Küchenabflüsse werden ständig verstopft, nicht nur aus einer Reihe von Gründen, die scheinbar nichts mit dem eigenen Willen zu tun haben, sondern auch aufgrund von Nachlässigkeit und einem unangemessenen Lebensstil. Die Rede ist von der schlechten Angewohnheit, beim Abwasch alle Essensreste in den Abfluss der Küchenspüle zu werfen.

Essen in der Spüle

Wenn das Waschbecken nicht mit einem Korb für die Abfallsammlung ausgestattet ist, sollten sie niemals in den Abfluss geworfen werden, in der Hoffnung, dass das Wasser sie wegspült. Im Allgemeinen treffen solche Ablagerungen auf Waschmittelreste und Presslinge, wodurch ein Stau entsteht: In diesem Moment fließt das Wasser nicht mehr durch die Rohre, was zu einem schlechten Geruch und auch zu einem Abfluss von Wasser und Abfall führt, wie es nur ein Klempner tun kann beheben können.

Steckmethode: Schluss mit verstopften Rohren

Ist es möglich, dieses uralte Problem zu lösen? Unnötig zu leugnen, dass jeder einmal in seinem Leben – wenn auch versehentlich – Lebensmittelabfälle in den Abfluss geschüttet hat. Die Rohre verstopften und das Waschbecken fing an, sehr seltsame Gerüche abzugeben.

Wenn es keine Möglichkeit gibt, diese Essensreste auf Ihrem Teller aufzuheben, können Sie eine Methode anwenden, die buchstäblich Ihren Abfluss und Ihren Geldbeutel schonen kann. Alles, was Sie brauchen, ist eine kleine Flasche mit Plastikverschluss und eine gute Fingerfertigkeit. Wie geht es weiter?

  • Nehmen Sie die Flasche und setzen Sie sie mit der Kappe verkehrt herum dort ein, wo sich der Abfluss befindet
  • Schneiden Sie den Teil der Flasche ab, den Sie nicht benötigen
  • Nehmen Sie einen Nagel und erhitzen Sie ihn mit Hilfe einer Kerze / eines Ofens und stechen Sie dann die Kappe und einige der Teile in der Nähe durch
  • Setzen Sie die Flasche wieder in ihre Ausgangsposition.
Cap-Methode

Während Sie das Geschirr spülen, werden Sie feststellen, dass sich die Flasche mit Essensresten füllt, wodurch das Waschbecken frei und der Abfluss frei bleibt. Leeren Sie den DIY-Korb und verwenden Sie ihn bei jedem Geschirrspülen erneut.