Ein schöner Garten beginnt immer mit einem schönen Rasen! Und wer träumt nicht von einem grünen und üppigen Grün, wie wir es in bestimmten Hotels oder auf Golfplätzen bewundern? Wenn Ihre Pflanze zum Austrocknen neigt, mit der Zeit gelb wird und hier und da Löcher aufweist, liegt das daran, dass sie nicht gepflegt wird und optimale Wachstumsbedingungen benötigt. Wenn Sie einen gesunden, dichten Rasen haben möchten, müssen Sie den richtigen Zeitpunkt für die Aussaat von Grassamen wählen.

Da die Preise für Grassamen in den letzten Jahren gestiegen sind, ist es wichtig, den Pflanzerfolg zu maximieren, sagt der Gartenbauagent Adam Gore. Daher ist es wichtig, den Rasen unter optimalen Bedingungen zu säen. Dies trägt dazu bei, das Risiko einer Krankheitsentwicklung, einer schlechten Samenkeimung und eines Versagens der Sämlinge zu verringern. Um einen schönen grünen Rasen zu haben, müssen Sie die Dinge selbst in die Hand nehmen und einige goldene Regeln befolgen. Wenn Sie einen neuen Rasen anlegen möchten, wählen Sie die besten schnell wachsenden Grassamen und runden Sie das Ganze mit einer der elegantesten Rasenkanten-Ideen ab.

In diesem Artikel geben wir Ihnen einige Tipps für die richtige Aussaat von Grassamen und einen dichten Rasen. In weniger als zwei Monaten werden Sie von seiner Metamorphose angenehm überrascht sein!

Wann sollte man Gras säen?

Gras

Was Sie beachten müssen

Wann Rasen ausgesät werden muss, hängt von mehreren Faktoren ab, darunter Bodentemperatur, Wettervorhersage, Wahl der Rasenart und Standort.

Das lokale Klima ist ein besonderer Faktor, wenn Sie das Risiko von durch Setzlinge verursachten Krankheiten minimieren möchten. Daher können Gärtner, die in warmen südlichen Regionen leben, ihre Samen früher säen als diejenigen, die in kälteren nördlichen Regionen leben. Allerdings spielt auch die Grasart eine grundlegende Rolle.

Gräser der warmen Jahreszeit, wie Bermudagras, Zoysia und Tausendfüßlergras, bevorzugen für eine optimale Keimung Bodentemperaturen von mindestens 18 °C. Während Gräser der kühlen Jahreszeit, wie Schwingel und Weidelgras, Bodentemperaturen unter 60 °F bevorzugen.

Jede Pflanze braucht Bedingungen, die ihre Keimung und ihr Wachstum begünstigen. Wenn eine Pflanze den extremen Bedingungen strenger Sommer und Winter ausgesetzt wird, kann dies zum Verlust des Rasens führen, da die Pflanzen keine Zeit hatten, sich zu entwickeln.

Wann ist der beste Zeitpunkt, Grassamen zu pflanzen?

Gras Samen

Der beste Zeitpunkt zum Pflanzen von Grassamen hängt von der Art des Grases ab, das Sie anbauen. „   Im Allgemeinen ist es am besten, Grassamen für die kühle Jahreszeit im Frühherbst und Grassamen für die warme Jahreszeit im späten Frühjahr zu säen  “, rät Jeremy Yamaguchi, Leiter eines Landschaftsbauunternehmens. Obwohl es technisch möglich ist, sie zu jeder Jahreszeit anzupflanzen, ist die Bodenfeuchtigkeit am höchsten, wenn das Klima noch mild und nicht sehr heiß ist. Dies sind die optimalen Bedingungen für Grassamen und Sie werden bessere Ergebnisse bemerken.

Wann sollte man im Frühling Grassamen pflanzen?

Für die besten Wachstumsbedingungen sollten Gräser der warmen Jahreszeit im Frühjahr gepflanzt werden. „   Diese Gräser brauchen Zeit, um ein ausreichendes Wurzelsystem aufzubauen, bevor sie den Sommer- oder Wintertemperaturen ausgesetzt sind  “, erklärt Yamaguchi. Durch die Pflanzung im mittleren oder späten Frühling können die Sämlinge von der freundlicheren Umgebung profitieren und so das Wachstum fördern. Gräser der kühlen Jahreszeit können im späten Winter oder frühen Frühling gepflanzt werden. „   Obwohl die Aussaat im zeitigen Frühjahr größere Risiken birgt, ermöglicht sie den Pflanzen nicht, vor der Hitze des Sommers eine ausreichende Reife zu erreichen  “, fügt Yamaguchi hinzu.

Wann sollte man im Herbst Grassamen säen?

Gräser der kühlen Jahreszeit werden am besten im Frühherbst gepflanzt, damit sie genügend Zeit haben, sich vor dem folgenden Frühjahr zu etablieren. „   Gräser der kühlen Jahreszeit entwickeln tiefe Wurzelsysteme, die es ihnen ermöglichen, den kalten Wintermonaten standzuhalten  “, sagt Landschaftsarchitektin Erinn Witz. Idealerweise pflanzt man die Samen am besten bei Temperaturen zwischen 10 und 18 °C.

Können wir im Winter Grassamen säen?

Während Sie Grassamen im Winter säen können, ist es am besten, bis zum Frühling zu warten, um Gras für die warme Jahreszeit zu erhalten. Gräser der kühlen Jahreszeit können normalerweise erfolgreich im Spätwinter oder noch besser im Herbst gepflanzt werden.

Wie lange dauert es, bis Grassamen wachsen?

Solange Sie die Grassamen zum richtigen Zeitpunkt säen, sollten sie schnell wachsen. „Neue Triebe sollten zwischen 5 und 30 Tagen nach dem Pflanzen erscheinen. Die Etablierung sollte etwa 30 Tage dauern“, betont Erinn Witz.

Achtung: Schneiden Sie Ihren neuen Rasen nicht, bevor er eine Höhe von mindestens 8 cm erreicht hat, und entfernen Sie nicht zu viel Gras auf einmal.

Einige Tipps zum Pflanzen von Grassamen

Gras

Eine sorgfältige Vorbereitung ist der Schlüssel zur erfolgreichen Aussaat von Grassamen. „Die Analyse des Nährstoffgehalts im Boden ist ein oft übersehener, aber wesentlicher Schritt beim Anbau von neuem, gesundem Gras“, sagt Erinn Witz. Wenn Ihre Analyse erhebliche Nährstoffmängel aufdeckt, ändern Sie diese vor dem Pflanzen.

Bereiten Sie den Boden für die Bepflanzung vor, indem Sie Steine ​​entfernen und die Fläche harken, um sicherzustellen, dass er möglichst gleichmäßig und fein strukturiert ist. „   Verteilen Sie das Saatgut mit einem Handstreuer oder Düngerstreuer und sorgen Sie mit einem Rasendünger für zusätzliche Nährstoffe  “, sagt Witz.

Unmittelbar nach der Aussaat sollte die Fläche leicht geharkt und mit einer Schicht Erde bedeckt werden. Als nächstes sollten Sie darüber nachdenken, Stroh oder Heu über die Fläche zu verteilen, um Samenverlust durch Vögel und Regen zu verhindern. Und vor allem: Vergessen Sie nicht, täglich zu gießen, bis die Samen keimen. Gießen Sie dann in den folgenden Wochen weniger häufig, dafür aber tiefer.

Wenn Sie alle diese Regeln gewissenhaft befolgen, erhalten Sie einen Traumrasen: frisch, dicht und gesund