So entfernen Sie Topfflecken. Mit dieser sehr einfachen Methode werden Ihre Terrakotta-Töpfe wieder so neu wie früher.

Weiße Lichthöfe auf der Vase

Wir enthüllen alles über diese unglaubliche Methode, die von vielen Garten- und Haushaltsexperten und ihren Außenbereichen verwendet wird.

Weiße Flecken in Terrakottatöpfen, was sind die Ursachen?

Wer in seinem Garten oder auf dem Balkon mehrere Terracotta-Töpfe besitzt, die Pflanzen willkommen heißen, wird sicherlich bemerkt haben, dass dieses Material oft zu weißen Flecken neigt. Es ist wirklich schade, dass so etwas passiert, vor allem wenn wir unseren Garten bis ins kleinste Detail pflegen und auf keinen Fall wollen, dass er durch unerwartete Ereignisse wie diese ruiniert wird.

Diese weißen Flecken sind so unansehnlich, dass viele versuchen, sie loszuwerden. Glücklicherweise enthüllen wir heute eine unglaubliche Methode, mit der Sie Flecken von Ihren Terrakottatöpfen entfernen können, ohne ein Vermögen für aggressive Chemikalien auszugeben.

Vasen weiß gebeizt

Aber lassen Sie uns zunächst verraten, warum Terrakotta-Töpfe dazu neigen, Flecken zu bekommen . Es gibt insbesondere zwei Bedrohungen, und niemand hat damit gerechnet. Eine der Hauptursachen für Flecken auf Terracotta-Töpfen ist das Wasser, das wir zum Bewässern oder allgemein zum Reinigen unseres Gartens verwenden.

Tatsächlich enthält Wasser viele Mineralsalze, die das Wasser ziemlich hart machen . Sobald dieses Wasser verdunstet ist, hinterlässt es Kalkspuren, die auf den Vasen zurückbleiben. Ein weiterer Grund ist die Ansammlung von Düngerrückständen , die ebenfalls Mineralsalze enthalten und daher unsere Töpfe auf die gleiche Weise verfärben können.

Wir empfehlen Ihnen daher, beim Gießen und Ausbringen des Düngers aufmerksam zu sein und den Topf sofort zu reinigen, um die Ansammlung von Rückständen zu vermeiden. Sollten Ihre Vasen dennoch weiterhin Flecken hinterlassen, verraten wir Ihnen hier eine Methode, die dem Problem mit Sicherheit ein Ende setzt.

So entfernen Sie Flecken aus Vasen

Wenn Sie fest entschlossen sind, Flecken aus Ihren Vasen zu entfernen, aber nicht genau wissen, wie das geht, verraten wir Ihnen hier, wie Sie das am besten machen. Sie müssen sich unbedingt eine Zutat besorgen, die Sie bestimmt schon in der Küche haben werden: Die Rede ist von Essig .

So entfernen Sie Flecken aus Vasen

Nehmen Sie ein Becken oder einen beliebigen Behälter mit, in den Ihre Terrakottatöpfe passen. Verdünnen Sie ein paar Milliliter weißen Essig in einem Liter Wasser . Tauchen Sie nun die betreffende Vase in das zuvor vorbereitete Becken.

Sobald dies erledigt ist, müssen Sie nur noch die Einwirkungszeit des Essigs abwarten. Es geht um ein paar Stunden. Nach Ablauf dieser Zeit müssen Sie Ihre Vase mit einem weichen Tuch trocknen. Die Kraft des Essigs wird aktiviert und durch den Kontakt mit der gekochten Erde werden alle Arten von Kalk- und Salzrückständen von der Oberfläche Ihrer Vase entfernt.

Denken Sie daran, dass Sie dieses Mittel so oft anwenden können , wie Sie möchten. Nur so können Sie sich endlich von den hartnäckigsten weißen Flecken verabschieden, die die Ästhetik Ihrer Vase ruiniert haben.