Fühlen Sie sich in der Atmosphäre des „Großstadtdschungels“ wohl? Vermehren Sie also Ihre Pflanzen so weit wie möglich, um Ihren Innenraum mit Grün zu füllen. Garantierter „zenifizierender“ Effekt.

Zimmerpflanzen ermöglichen es uns, jeden Tag besser zu leben und zu schlafen, indem sie die Blasen grüner Pflanzen nachbilden. Die Farben, die sie mit sich bringen (insbesondere Grün), gehen über Design und Dekoration hinaus und wirken sich positiv auf uns aus. Im Allgemeinen ist es wichtig, sichere und komfortable Elemente und Materialien wie Pflanzen und Holz in unsere Inneneinrichtung zu integrieren (dies wird als Bionik oder Biophilie bezeichnet).

Wenn Sie das Glück haben, eine dieser Pflanzen zu Hause zu haben, kümmern Sie sich um sie, denn ich versichere Ihnen, dass Sie einen großen Schatz in Ihrem Zuhause haben.

  1. Die Dracena Marginata
Dracaena marginata

Er hat die Form einer Palme, stammt aus Afrika und passt sehr gut in die Inneneinrichtung von Wohnräumen. Pflegeleicht, erfordert regelmäßiges Gießen und Licht, aber Vorsicht: kein direktes Sonnenlicht. Es hat sehr lange Blätter mit roten Farbtönen. Diese schöne Pflanze reinigt das Haus, filtert alle Schadstoffe und vor allem Formaldehyd, eine chemische Verbindung, die aus allen Arten von Farben und Lacken sowie Kosmetik- und Hygieneprodukten freigesetzt wird.

  1. Schwiegermuttersprache oder Sansevieria

Mit seinen länglichen dunkelgrünen Blättern mit gelbem Rand ist er eine der bekanntesten und am weitesten verbreiteten Pflanzen in unseren Häusern. Beseitigen Sie alle Arten giftiger Substanzen, die im Haus verbleiben. Sie verbrauchen nicht viel Wasser und benötigen Licht, sie sind temperaturbeständig.

  1. Der Gummibaum

Diese Pflanze trägt dazu bei, Formaldehyd aus der Umwelt zu entfernen, verfügt aber auch über eine weitere großartige Eigenschaft. Trägt dazu bei, eine Umgebung mit guter Luftfeuchtigkeit aufrechtzuerhalten. Das Gießen sollte mäßig sein und nur erfolgen, wenn der Untergrund mindestens zwei Finger trocken ist. Benötigt es helle Standorte und verträgt problemlos Klimaveränderungen? Gießen Sie es alle 2 Tage.

  1. Aloe Vera
Aloe Vera

Diese bekannte Pflanze ist ideal für die Inneneinrichtung unserer Häuser. Es erfrischt und reinigt die Atmosphäre, absorbiert außerdem alle Arten von Giftstoffen und produziert Sauerstoff von ausgezeichneter Qualität. Von allen bisher genannten ist dies vielleicht eines der fragilsten. Es erfordert eine tägliche Sonneneinstrahlung. Sie müssen jedoch auf übermäßiges Gießen und niedrige Temperaturen achten. Diese Pflanze hat auch die Fähigkeit, uns zu warnen, wenn etwas nicht stimmt.

  1. Haariges Chlorophyton

Diese Pflanze entfernt Giftstoffe wie Kohlenmonoxid und Formaldehyd, die hauptsächlich in Farben und Lacken vorkommen. Diese Pflanze ist ideal für Innenräume, da sie niedrige Temperaturen und Frost schlecht verträgt. Sie benötigt mäßiges Licht und muss im Winter einmal pro Woche gegossen werden.

  1. Epipremnum aureum

Es ist die Pflanze, die vor allem dafür bekannt ist, die Luft zu reinigen und große Mengen giftiger Substanzen zu absorbieren. Die Pflege ist sehr einfach, wenn man darauf achtet, dass der Untergrund immer feucht, aber nie übermäßig feucht ist. Es ist eine Pflanze, die sehr leicht mit wenig Licht oder Schatten wächst. Die Umgebungsfeuchtigkeit ist dafür günstig.

  1. Chrysantheme
Chrysantheme

Laut einem NASA-Bericht ist Chrysantheme die Pflanze schlechthin zur Luftreinigung. Beseitigt nahezu alle Umweltgifte und erneuert die Luft in unserem Zuhause. Es handelt sich um eine Anlage, deren Wartung sehr einfach ist. Wie bei fast allen Pflanzen ist es notwendig, das Substrat fast immer feucht, aber niemals durchnässt zu halten. Allerdings sollte gerade im Sommer direkte Sonneneinstrahlung vermieden werden.