Wenn Sie eine Naschkatze sind und den Geschmack von Erdbeeren lieben, finden Sie hier einen Tipp für den ganzjährigen Anbau. Sie können Ihre eigenen Erdbeeren anbauen und diese gerne pflücken. Wir haben eine Lösung gefunden, Erdbeeren anzupflanzen und sie das ganze Jahr über zu haben.

Dank dieses Tipps können Sie Geld sparen und Ihre mit Zucker bestreuten oder mit Schlagsahne bestreuten Erdbeeren mit Spaß genießen.

Was ist der Trick, das ganze Jahr über Erdbeeren anzubauen?

Erdbeeren anbauen - Quelle: spm

Wenn Sie schon immer Ihre eigenen Erdbeeren anbauen und diese das ganze Jahr über essen wollten, haben wir die Lösung für Sie. Zumal sie aufgrund der hohen Nachfrage nach Erdbeeren auf dem Markt oft zu überhöhten Preisen verkauft werden. Die beste Lösung für gute, saftige Erdbeeren ist der Anbau im Gewächshaus.

Wie pflanzt man Erdbeeren in einem Gewächshaus in die Erde?

Erdbeeren im Gewächshaus anbauen - Quelle: spm

Das Einpflanzen von Erdbeeren in die Erde in einem Gewächshaus ist die praktischste Lösung, um das ganze Jahr über Erdbeeren zu ernten. Wenn Sie beispielsweise im Dezember Erdbeeren pflanzen, können Sie diese von März bis November bis zum ersten Frost ernten. Erdbeerpflanzen sollten an   einem optimalen Standort gepflanzt werden.   Mehrjährige Erdbeerpflanzen schätzen saure bis neutrale Böden, die reich an Humus und organischen Stoffen sind, und bevorzugen durchlässige Böden. Auch Erdbeeren mögen düngerreiche, lehmige Böden mit gemäßigtem Klima. Für     eine optimale Erdbeerblüte ist es wichtig, Tropfbleche mit Wasser und Dünger anzubringen, um den Bedürfnissen der Erdbeeren gerecht zu werden. Auch Erdbeeren brauchen viel Licht. Es gibt verschiedene Möglichkeiten, eine Erdbeerplantage in einem Gewächshaus anzubauen. Um Platz zu sparen, können Sie Erdbeeren in die Erde oder oberirdisch pflanzen.

Wie baut man oberirdische Erdbeeren im Gewächshaus an?

Oberirdische Erdbeerpflanzen im Gewächshaus – Quelle: spm

Um Erdbeeren in einem oberirdischen Gewächshaus anzubauen,   müssen Sie Erdbeerpflanzen in Beutel mit Blumenerde und einer Mischung aus Kokosfasern und Kiefernrinde pflanzen. Da Erdbeeren oft durstig sind, können Erdbeeren in Töpfen auf Dachrinnen in zwei Metern Höhe über dem Boden aufgestellt und dann regelmäßig gegossen werden. Wenn Sie Erdbeeren in einem Gewächshaus anbauen, ist es bei richtiger Pflege möglich, dass die Pflanzen das ganze Jahr über Früchte tragen. Die verschiedenen lichtunempfindlichen Erdbeersorten können das ganze Jahr über ohne Unterbrechung blühen. Damit Erdbeeren Früchte tragen, müssen sie nachts bei einer Temperatur zwischen 10 und 13 °C und tagsüber zwischen 18 und 22 °C angebaut werden.

Wie sammelt und lagert man Erdbeeren im Gewächshaus?

Es gibt viele Erdbeersorten und je nach Eigenschaften können sie von Mai bis Ende Juli geerntet werden. Um die ersten Erdbeeren zu ernten, ist es notwendig, sie früh am Morgen nach dem ersten Tau zu ernten. Um sie einzusammeln, ziehen Sie einfach vorsichtig an den Stielen und achten Sie darauf, sie nicht zu beschädigen. Im reifen Zustand haben Erdbeeren keine unbegrenzte Lebensdauer. Für eine gute Konservierung bewahren Sie sie im Kühlschrank oder Gefrierschrank auf. Sie können sie herausnehmen, um sie roh oder nach verschiedenen Kochrezepten verarbeitet zu verzehren.

Zu den besten Erdbeersorten für den Anbau zählen Gariguette, Ciflorette, Charlotte und auch Mara des bois. Für sehr süße und schmackhafte Erdbeeren lassen Sie Ihre Erdbeerpflanze das gesamte Licht absorbieren.