Züchte Pflanzen im Wasser in 5 einfachen Schritten: Entdecken wir die Hydrokultur. Bei neuen Designkonzepten werden Büros oder öffentliche Plätze oft wunderschön mit großen transparenten Töpfen mit Pflanzen aller Art dekoriert. Andererseits fragen wir uns im Allgemeinen, ob es sich um frische oder künstliche Blumen handelt. Tatsächlich ist es meistens falsch. Tatsächlich ist es aber durchaus möglich, in diesen Töpfen echte Pflanzen ohne Erde zu züchten.

Diese Technik wird Hydroponik oder Hydrokultur genannt. Es ist nicht nur ästhetisch, sondern erfordert auch weniger Zeit als die Pflege einer Topfpflanze.

Pflanzen im Wasser anbauen

Hier sind die 5 Schritte zum Pflanzenanbau im Wasser:

Materialien für den hydroponischen Anbau

Bei dieser Technik werden transparente Vasen verwendet, deren Abmessungen natürlich mit der gewählten Pflanze kompatibel sein müssen.

Sie können sich auch einen Wasserstandsmelder besorgen, da Sie diesen jederzeit in großen Mengen zur Verfügung haben müssen.

Sie benötigen Blähton, der die Erde vollständig ersetzt, das ist das Hauptmerkmal der Hydrokultur. Sie können etwas granulierten Dünger und einige dekorative Kieselsteine ​​hinzufügen. Geben Sie auch nicht zu viel hinzu, damit sich die Wurzeln gut entwickeln können.

Pflanzen im Wasser anbauen

Mit Ausnahme einiger Sukkulenten können fast alle Pflanzen von dieser Art der Kultivierung profitieren. Aloe Vera eignet sich beispielsweise perfekt für die Hydrokultur, das Gleiche gilt für Rosmarin, Hibiskus und Stecklinge.

Hydroponisch angebaute Pflanzen

Wie kann man hydroponisch wachsen?

Da wir nun alle Elemente haben, um unsere wundervolle grüne Ecke zu schaffen, wollen wir sehen, wie wir vorgehen sollen.

Gehen wir Schritt für Schritt vor:

  • Legen Sie eine dünne Schicht dekorativer Kieselsteine ​​auf den Boden der Vase.
  • Füllen Sie die Vase mit Wasser, geben Sie den Blähton hinein und bei Bedarf den granulierten Dünger.
  • Die Mischung sollte etwa 2/3 der Pfanne einnehmen.
  • Fügen Sie die Pflanze hinzu und achten Sie darauf, die Wurzeln nicht zu beschädigen.
  • Waschen Sie alle Erdreste mit Wasser von den Wurzeln ab.
  • Stellen Sie die Pflanze in eine Glasvase Ihrer Wahl und drücken Sie die Wurzeln mit einem Stock nach unten. Sie befinden sich in der richtigen Position, wenn Sie versuchen, die Pflanze aus dem Topf zu nehmen.

Schließlich müssen Sie die Anlage nur noch an dem Ort installieren, an dem Sie Ihr Zuhause einrichten möchten!