Die zur Familie der Cactaceae gehörende Moses-Wiege ist eine pflegeleichte Pflanze. Diese Pflanze, auch Spathiphyllum genannt, verleiht Ihrem Wohnraum einen Hauch von Exotik. Sie zeichnet sich durch ihre majestätische Blüte aus und ist als Zimmerpflanze eine schöne Dekoration. Erfahren Sie, wie Sie die Wiege des Moses pflegen, damit sie das ganze Jahr über gedeiht.

Die Wiege des Moses gehört zur Familie der Araceae und zeichnet sich durch große Blätter und duftende Blüten aus. Diese Pflanze ist stolz darauf, umweltschädlich zu sein, da sie Giftstoffe absorbieren kann. Diese Pflanze kann in Ihrem Garten, auf der Veranda, auf dem Balkon oder sogar als Zimmerpflanze gedeihen.

Die Wiege von Moses, eine wunderschöne Pflanze, die man zu Hause anbauen kann 

Moses’ Cradle ist eine mehrjährige Pflanze, die entwässerten und fruchtbaren Boden benötigt.

Wiege von Moses.  Quelle: sp

Für den Anbau und die Pflege dieser Pflanze sind einige Grundkenntnisse erforderlich:

Moses Cradle Pflanzensubstrat

Die Wiege des Moses sollte in einen halbbreiten Tontopf gepflanzt werden. Es wird empfohlen, eine große Schicht Kieselsteine ​​auf den Topfboden zu legen und den Behälter dann mit einer Mischung aus Spezialsubstrat für Zimmerpflanzen und Kompost zu füllen.

Ausstellung der Geburtspflanze von Moses

Moses Cradle benötigt zum Blühen gutes indirektes Licht. Daher ist eine halbschattige Belichtung zu bevorzugen. Daher muss die Pflanze an einem hellen Ort aufgestellt werden, der jedoch vor direkter Sonneneinstrahlung geschützt ist, da die Pflanze sonst möglicherweise nicht blüht.

Wiege der Moses-Pflanze.  Quelle: sp

Aussaatzeitraum 

Alle 2 Jahre sollte die Pflanze in einen größeren Topf umgetopft und die Erde gewechselt werden.

Zu verwendende Düngemittel 

Ab März muss die Pflanze gedüngt werden, um die Bildung von Blütenknospen zu fördern. Alle zwei Wochen benötigt die Pflanze Dünger, am besten nach einer guten Bewässerung, um die Wurzeln nicht zu beschädigen.

Bewässerung

Moses’ Cradle muss in den warmen Monaten regelmäßig gegossen werden, um den Boden feucht zu halten. Sie sollten jedoch niemals Wasser im Topf stagnieren lassen und warten, bis die Erde getrocknet ist, bevor Sie die Pflanze erneut gießen. Im Winter empfiehlt es sich daher, das Gießen zeitlich zu unterbrechen. Die Friedenslilie schätzt Feuchtigkeit, also zögern Sie nicht, ihre Blätter mit kalkfreiem Wasser zu besprühen, ohne sie zu übergießen. Schneiden Sie außerdem verblasste oder fleckige Stängel unbedingt mit einer Gartenschere ab.

Temperatur 

Die Expositionstemperatur dieser Pflanze variiert zwischen 15 und 20°. Um diese Pflanze im Winter zu pflegen, sollten Sie den Topf am besten nicht auf dem Balkon stehen lassen.

Krankheiten und Parasiten 

Diese Pflanzen sind nicht immun gegen Schädlinge, die Ihren Garten befallen können. Wollläuse sind die häufigsten Parasiten, die diese Pflanzenart befallen. Es empfiehlt sich, das Laub mit in warmem Wasser verdünntem Zwiebelsaft zu besprühen, um es von schädlichen Insekten zu befreien.

Moses' Wiege ist eine prächtige Pflanze.  Quelle: sp

Jetzt wissen Sie, wie man die Krippe von Moses pflegt. Hier finden Sie weitere Pflanzen, mit denen Sie Ihr Zuhause auf natürliche Weise dekorieren und parfümieren können.