Jeder weiß, dass Zahnpasta der wesentliche Bestandteil unserer Mundhygiene ist. Was wir jedoch weniger wissen, ist, dass sein Nutzen nicht nur auf den Schutz unserer Zähne vor Zahnstein und Karies beschränkt ist. Das mag Sie überraschen, aber diese Pasta ist ein Produkt mit mehreren Vorzügen, dessen Verwendung ebenso überraschend wie manchmal ungewöhnlich ist.

Tatsächlich enthält Zahnpasta abrasive, antimikrobielle, antibakterielle und aufhellende Wirkstoffe. Es ist daher für verschiedene Hausarbeiten zu Hause sehr nützlich. Es ist auch dafür bekannt, Verbrennungen zu heilen und einige Hautunreinheiten zu beseitigen. Noch überraschender ist, dass Zahnpasta auch Ihre Pflanzen pflegen kann, indem sie alle unerwünschten Schädlinge fernhält, die ihr Wachstum stören.

Weiße Zähne und ein angenehmer Atem sind wichtig. Aber wenn man die unerwarteten Vorteile von Zahnpasta für die Pflege unserer Pflanzen, für die Reinigung der verschiedenen Elemente im Haus oder für jeden anderen täglichen Gebrauch nutzt, ist dies nicht zu vernachlässigen.

Entdecken Sie schnell diese 11 überraschenden Verwendungsmöglichkeiten für Zahnpasta!

  1. Reduzieren Sie den Säuregehalt des Bodens

Oft neigen unsere Zimmerpflanzen trotz sorgfältiger Pflege dazu, schnell zu welken. Der Grund liegt vermutlich im hohen Säuregehalt des Bodens: Hier greift die Zahnpasta ein und löst das Problem. Um einen zu sauren pH-Wert im Boden zu korrigieren, genügt eine geringe Menge, fertig!

Du wirst brauchen:

  • Wasser
  • Ein Container
  • Zahnpasta

Vorgehensweise:  Einen Liter Wasser in einen Behälter füllen. Etwas Zahnpasta hinzufügen und verrühren, bis es vollständig verdünnt ist. Bewässern Sie die Pflanzen mit dieser Mischung, um den Boden weniger sauer zu machen. Führen Sie diesen Vorgang einmal im Monat durch.

  1. Polierte Metalltöpfe
Metalltopf

Wenn Sie Ihren Gläsern durch ein sauberes und glänzendes Aussehen Glanz verleihen möchten, geben Sie einfach etwas Zahnpasta (weiße Paste) auf ein weiches Tuch und reiben Sie das Glas ab. Das Ergebnis ist sehr zufriedenstellend!

  1. Weist Parasiten ab

Wie gesagt, Zahnpasta ist ein echtes Abwehrmittel gegen alle Insekten: Ihr Geruch und Geschmack hilft, Gartenparasiten abzuwehren. Damit die Anwendung wirklich effektiv ist, zeichnen Sie einen Kreis um die Pflanzen, um zu verhindern, dass Insekten in Ihre Pflanzen eindringen.

  1. Heilen Sie Insekten- oder Bienenstiche. 

Dank ihrer heilenden und reparierenden Eigenschaften sind wir es gewohnt, Zahnpasta bei allen Arten von Verbrennungen und Stichen zu verwenden. Wussten Sie zum Beispiel, dass es sehr wirksam bei der Linderung aller Insektenstiche ist?

Tragen Sie einfach Zahnpasta auf die Bissstelle auf, um einem Ausschlag vorzubeugen und den Juckreiz zu lindern. Diese Paste hilft auch, Bienengift zu neutralisieren: Tragen Sie einfach eine kleine Menge auf die betroffene Stelle auf. Dasselbe Prinzip zur Behandlung oder Vorbeugung von durch Giftefeu verursachtem Juckreiz. Ein Tropfen Zahnpasta beruhigt und lindert eventuelle Hautirritationen und reduziert Schwellungen deutlich. Konkret trocknet es die Wunde oder Blase und fördert so eine schnelle Heilung.

  1. Vasen und Gläser reinigen
Vase

Dank ihrer Anti-Kalk-Eigenschaft bringt die Zahnpasta alle Ihre Vasen zum Glänzen: Wenn Sie sie sauber und frei von der unschönen Kalkschicht, die sich mit der Zeit bildet, halten möchten, reiben Sie einfach ein wenig Zahnpasta mit einem Tuch ein und schon erhalten sie Glanz fast unmittelbar sein.

  1. Reinigen Sie das Waschbecken im Badezimmer 

Dank ihrer antibakteriellen und aufhellenden Eigenschaften ist die Zahnpasta ein hervorragender Verbündeter bei der Reinigung und desinfiziert das Waschbecken im Badezimmer, aber auch verschiedene Bereiche des Raums. Geben Sie einfach einen Löffel Zahnpasta in die Spüle und schrubben Sie sie mit einem Schwamm. Gut mit Wasser abspülen. Das Waschbecken ist sauber und glänzt!

  1. Die Toilette spülen 

Keine Flecken und schlechten Gerüche mehr! Die Zahnpasta reinigt Ihre Badezimmer und verleiht ihnen gleichzeitig eine gute Portion Frische. Einfach auf die Toilette auftragen und mit einer Bürste schrubben, 10 Minuten einwirken lassen und reinigen.

  1. Reinigen Sie den Badezimmerspiegel

Um Ihren Spiegel zum Glänzen zu bringen und alle Fingerabdrücke zu entfernen, verwenden Sie ein feuchtes Tuch und eine kleine Menge Zahnpasta. Sie werden von der Sauberkeit und dem Glanz angenehm überrascht sein!

  1. Saubere Schuhe 

Wer hätte das gedacht, aber auch Zahnpasta ist sehr nützlich, um alle Flecken zu entfernen, die an Lederschuhen haften. Ein wenig Produkt auf einen Schwamm oder ein Tuch geben … und nach sanftem Reiben ist Ihr Paar perfekt sauber und glänzend!

  1. Reinigen Sie den Bildschirm Ihres Mobiltelefons 

Zum Schluss können Sie noch eine kleine Menge Zahnpasta verwenden, um alle Flecken und Kratzer vom Display Ihres Telefons zu entfernen. Ein Tropfen auf ein feuchtes Tuch reicht aus! Anschließend mit einem trockenen Tuch reinigen. Der Bildschirm wird sauber und scharf sein. Sie werden Ihr Spiegelbild genau dort sehen!

  1. Bringen Sie Ihre Wasserhähne zum Strahlen

Lassen Sie beim Zähneputzen manchmal Zahnpasta ins Waschbecken fallen? Werde es nicht gleich los! Nehmen Sie stattdessen einen feuchten Schwamm oder ein feuchtes Tuch und schrubben Sie mit der kleinen Menge Zahnpasta, die Sie vergessen haben, Ihre Badezimmerarmaturen, Ihr Waschbecken oder sogar Ihre Badewanne.