Viele Menschen auf der ganzen Welt verlassen sich auf eine Tasse Kaffee, um ihren Tag zu beginnen, aber diejenigen, die Zitrone und Kaffee trinken, tun dies für einen bestimmten Zweck.

Zitrone und Kaffee

Versuchen wir zu verstehen, was es ist, indem wir den folgenden Artikel lesen.

Wofür sollte man Zitrone und Kaffee nehmen?

Viele andere Menschen ziehen es vor, mit einem Glas Zitronenwasser aufzustehen und loszulegen, um den Körper zu reinigen und vermutlich eine spürbare Verbesserung der Haut zu erzielen. Manche fügen auch kleine Scheiben Ingwer hinzu.

Zitrone & Kaffee -

Jetzt schlägt ein neuer Trend vor, die beiden Produkte zusammen zu konsumieren, und behauptet, dass die Mischung Anti-Fett-, Anti-Bauch-, Hautschutz– und Anti-Kopfschmerz-Tugenden hat.

Es scheint zu schön, um wahr zu sein, also lassen Sie uns sehen, ob es auf der Grundlage der Studien zu den Vorteilen der Kombination sinnvoll ist, und dann erklären, wie dieses Getränk zubereitet werden sollte.

Inhaltsstoffe von Zitronenkaffee

Für viele von uns ist Kaffee ein Grundnahrungsmittel. Jeden Morgen werden Milliarden von Tassen davon getrunken, was es zum beliebtesten Getränk der Welt macht.

Dieses Getränk, das aus gerösteten Kaffeebohnen hergestellt wird, enthält ein Stimulans namens Koffein. Es ist für die Verbesserung verschiedener Aspekte der Gehirnfunktion verantwortlich, wie z. B.: Gedächtnis, Konzentration und Energieniveau.

Zitronen hingegen gehören zu den meistproduzierten Zitrusfrüchten der Welt. Sie werden seit Jahrhunderten wegen ihrer medizinischen Eigenschaften verwendet und sind reich an Ballaststoffen.

Schale mit Zitronensaft

Sia il caffè che i limoni sono noti per contenere alti livelli di antiossidanti, che proteggono l’organismo dagli effetti nocivi di un numero eccessivo di radicali liberi.

Una tazza di caffè contiene vitamine e minerali come B12, B5, manganese, potassio, magnesio e niacina.

In particolare, il caffè è dotato di efficaci antiossidanti e, in base a uno studio, le persone ricevono più antiossidanti dal caffè di quelli ricavati da verdura e frutta.

Come molti altri frutti, il limone può fornire sostanze fitochimiche ed è una buona fonte di vitamina C.

Kaffeepulver

Wozu führt das Mischen der beiden Zutaten?

Auf Basis dieser Prämissen kursiert seit einiger Zeit diese selbstgemachte Lösung im Netz, von der es in der Tat keine Gewissheit über die tatsächliche Realität gibt, so dass viele denken, dass Zitronenkaffee doppelt so gesund ist.

Es muss jedoch gesagt werden, dass diese Behauptung nicht ganz unbegründet ist. Tatsächlich zeigen einige Studien, dass Koffein dazu beitragen kann, die Stoffwechselrate zu erhöhen, was sich in mehr Energie niederschlägt, die im Ruhezustand verbrannt wird.

Es stimuliert auch das Nervensystem, das direkte Signale an Fettzellen sendet, um sie abzubauen.

Damit sich dies jedoch auf den Fettabbau auswirkt, muss es auch ein Kaloriendefizit geben, also mehr Kalorien verbrennen, als du täglich zu dir nimmst. In diesem Sinne kann auch Kaffee zu diesem Phänomen beitragen.

Anekdotisch behaupten viele Menschen, dass Kaffee eine appetitreduzierende Wirkung hat, was dazu führen kann, dass man weniger Kalorien zu sich nimmt.

Und die Zitrone? Wie die meisten Früchte ist sie im Allgemeinen gesund. Schauen wir uns also an, wie man dieses Getränk zubereitet und dann seine Auswirkungen auf unseren Körper in der Realität entdeckt.

Wie man das Getränk zubereitet

Hier sind die Zutaten, die Sie für die Zubereitung des Getränks benötigen:

  • zwei Zitronen,
  • 2 Zimtstangen,
  • einen Teelöffel Kaffeepulver.
Zimtstangen

Nachdem Sie zwei Zitronen mit Wasser und Backpulver gewaschen haben, drücken Sie die beiden Zitronen aus und stellen Sie den Saft beiseite, um alle Rückstände auf der Schale zu entfernen.Nach dem Auspressen werden die Zitronen in Stücke geschnitten und zusammen mit den beiden Zimtstangen und dem Teelöffel Kaffee in eine Schüssel gegeben, um sie mit Wasser zu kochen.

Nachdem das Wasser zu kochen begonnen hat, lassen Sie es 10 Minuten bei mittlerer Hitze auf dem Herd, filtern Sie dann die Flüssigkeit und fügen Sie die Flüssigkeit der beiden ausgepressten Zitronen hinzu.

Glas Honig

Wie im Glas gesüßt, können wir Honig hinzufügen, der Fruktose liefert, die helfen kann, unerwünschte Kalorien zu verbrennen. Tatsächlich wird Honig vom Körper gut abgebaut und gleichmäßig vom Körper aufgenommen.

Der Verzehr von Honig erhöht den Zuckerspiegel nicht und neigt folglich nicht dazu, den Appetit zu steigern. Alles, was Sie noch tun müssen, ist, es auszuprobieren, um zu sehen, ob es wirklich funktioniert.